Zahlreiche Einbrüche

Allein am vergangenen Mittwoch kam es erneut zu Einbrüchen in mehreren Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften im südöstlichen Landkreis Hildesheim. Betroffen war dabei auch Bockenem. Hier kam es erst vor kurzem zu einer Einbruchsserie in Gartenlauben, bei der zahlreiche elektrische Gartenwerkzeuge geklaut wurden. Diesmal waren auch Heinde, Holle und Söhlde betroffen.
Dabei ist Diebesgut in Höhe von mehreren tausend Euro erbeutet worden. Die unbekannten Täter gelangten immer zur Tageszeit in die Häuser und nutzten häufig nur kurzfristige Abwesenheiten der Hausbesitzer aus. Zugang verschafften sich die Einbrecher ausschließlich über ebenerdige Fenster und Terrassentüren, die jeweils aufgebrochen wurden. Die Beute beschränkt sich in allen Fällen auf Schmuck, Uhren, Bargeld, Münzen und Scheckkarten, also Wertgegenstände, die unauffällig zu verstauen und auch leicht transportierbar sind. Bei allen Tatorten besteht außerdem die Gemeinsamkeit, dass sie sich unweit der umliegenden Autobahnen befinden.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer auffällige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich mit der Polizei in Hildesheim unter (05121) 939-115 oder in Bad Salzdetfurth unter (05063) -901-115 in Verbindung zu setzen.