Zum Jubiläum gab es ein ganzes Weihnachtsdorf

Der Nikolaus mit seinen Engeln. Auch in diesem Jahr hatte er wieder viele Leckereien für die Kinder dabei. (Foto: bo)
Nette/Bockenem (dh). Aus einer kleinen Idee, die Herr Birkhofen und einige Netter Frauen hatten, wurde eine vierzig Jahre lange Tradition. Schon Wochen vor dem sechsten Dezember planen die Nikolausfrauen den Einkauf und den Verkauf der Tüten. Bevor die Kinder ihre mit Leckereien gefüllten bekommen, geht es gemeinsam mit dem Nikolaus und seinen Engeln durchs Dorf. Der Musikzug Nette, sowie die FFW Nette begleiten den Umzug.
Dieser Umzug findet nun bereits seit vier Jahrzehnten statt. Am Jubiläum in diesem Jahr beteiligten sich auch der Tischtennisverein Nette, die Weinbergschnecken, der Bastelkreis, die Freiwillige Feuerwehr und der Musikzug. Sie gestalteten ein ganzes Weihnachtdorf. Festlich geschmückte Hütten, Leckereien und gebastelte Sachen warteten auf die Besucher. Das Wetter war zwar nicht gerade einladend, aber die vielen strahlenden Kinderaugen ließen die Wolken und den Regen zur Nebensache werden.
Frauke Sander bedankte sich recht herzlich bei der Feuerwehr und beim Musikzug für ihre jahrelange Unterstützung, denn ohne ihre Hilfe wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.