Zurückgeblickt und Vereinsmeister gekürt

Natascha Siedschlag und Florian Liebing wurden aus der Jugendabteilung verabschiedet, hier mit 1. Jugendleiter Wolfgang Lüs und 2. Jugendleiterin Heike Lüs.
 
Die Vereinsmeister des Seesener Schützenvereins wurden bei der Jahresbilanz ins rechte Licht gerückt.

Jahresbilanz der Jugendabteilung des Seesener Schützenvereins / Zwei Verabschiedungen

Zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen sich am vergangenen Sonnabend die Jugendlichen des Seesener Schützenvereins von 1956 e. V. Der 1. Jugendleiter des SSV, Wolfgang Lüs, und die 2. Jugendleiterin Heike Lüs konnten sich über eine gute Beteiligung freuen.

Besonders begrüßte Lüs den 1. Schriftführer des SSV, Axel Siedschlag, und den 1. Vereinsschießsportleiter Jens Großmann, die als Gäste an der Versammlung teilnahmen. In einem Grußwort zeigte sich Axel Siedschlag sehr erfreut darüber, das der SSV einer der wenigen Vereine im Kreisschützenverband Gandersheim sei, der nicht nur auf dem Papier über eine Jugendabteilung verfüge, sondern eine sehr aktive Schützenjugend habe. Er versicherte den Jugendlichen, dass die Mitglieder des Vorstandes immer ein offenes Ohr für die Belange der Jugendabteilung haben werden.
In seinem Jahresbericht konnte Wolfgang Lüs mitteilen, dass im Jahr 2014 zwei Jugendliche als neue Mitglieder gewonnen werden konnten, und zwar Steven Dallmann und Simon Sauthof. Dies sei in der heutigen Zeit leider nicht mehr selbstverständlich, so Lüs weiter.
Im schießsportlichen Bereich konnten einige Erfolge gefeiert werden. Bei den Kreisverbandsmeisterschaften wurden bei zehn Starts vier Kreismeistertitel eingefahren. Bei den Rundenwettkämpfen in der Klasse Schüler-Auflage-Einzelwertung- weiblich schaffte es Maylin Englisch auf den 1. Platz, in der Eintelwertung-männlich kam Jonas Zander-Reski auf den 3. Platz. Im Jugendbereich konnte mit Lara Englisch und Marie Brackmann ein 2. und 6. Platz erreicht werden.
Die vom Bürgermeister der Stadt Seesen, Erik Homann, anlässlich des Schützenfestes gestifteten Pokale errangen in der Jugendklasse bis 14 Jahre Maylin Englisch und in der Klasse ab 15 Jahre Natascha Siedschlag. Erstmalig wurde während des Schützenfestes ein Vogelschießen durchgeführt. Nach insgesamt 279 abgegebenen Schüssen war der Vogel zerlegt. Vogelkönig wurde Jacqueline Schrader-Jürries.
Zum letzten Trainingsabend des Jahres 2014 trafen sich die SSV-Jugendlichen im Freizeit-Center Seesen. Hier wurde das Sportjahr mit Bowling und einem Geschenkewichteln beendet.
Mit einem Präsent wurden Natascha Siedschlag und Florian Liebing aus der Schützenjugend verabschiedet. Beide wechseln zu Beginn des Sportjahres 2015 in die Damen- beziehungsweise Schützenklasse.
Anschließend nahmen Wolfgang Lüs und Jens Großmann die Ehrungen der Vereinsmeister 2015 vor. Hier die erfolgreichen Nachwuchsschützen:

Luftgewehr-Junioren-A, weiblich: Jacqueline Schrader-Jürries.
Luftgewehr-Junioren-B, weiblich: Marie Brackmann.
Luftgewehr-Jugend, weiblich: Lara Englisch.
Luftgewehr-Jugend, männlich: Dennis Giannattasio.
Luftgewehr-Schüler, weiblich: Maylin Englisch.
Luftgewehr-Schüler, männlich: Steven Dallmann.
Luftpistole-Jugend, weiblich: Nele Sydekum.

Für das Jahr 2015 plant die SSV-Jugend eine Fahrt in das Rasti-Land. Des Weiteren erinnerte Wolfgang Lüs die Jugendlichen an den Kreisjugendtag am 22. Februar in den Räumlichkeiten des SSV. Beendet wurde die Versammlung mit einem Imbiss.
Für hervorragende Ergebnisse neben den Vereinsmeistern wurden ausgezeichnet die Kreismeister 2014 aus den Reihen der SSV-Jugendabteilung, also Nele Sydekum (Luftpistole-Jugend), Melissa Scholz (Luftgewehr- Schüler, weiblich), Maylin Englisch (Luftgewehr-Schüler-Auflage, weiblich) und Jonas Zander-Reski (Luftgewehr- Schüler-Auflage, männlich) sowie die Schützenkönige 2014 Jacqueline Schrader-Jürries (Großer Jugendkönig), Marie Brackmann (Kleiner Jugendkönig) und Maylin Englisch (Prinzessin). Den Jugend-Wanderpokal, gestiftet vom SV Körle, konnte Jacqueline Schrader-Jürries entgegennehmen.