Zwei große Turniere beim TKVJerze

Am Wochenende rollt in der Ambergausporthalle wieder der zwölfeckige Ball.

Stadt- und Norddeutsche Meisterschaften am Wochenende in der Ambergausporthalle

Bockenem (AH). Ein anstrengendes Wochenende steht den Tipp-Kickern des TKV Jerze bevor. Am kommenden Samstag, 3. September, richten sie bereits zum 15. Mal in der Bockenemer Ambergausporthalle mit der Bockenemer Stadtmeisterschaft ein externes Tipp-Kick-Turnier und einen Tag später bereits zum sechsten Mal die Norddeutsche Einzelmeisterschaft (NDEM) aus.
Nach 64 Teilnehmern im vergangenen Jahr hoffen die Veranstalter des TKV Jerze bei der Stadtmeisterschaft in diesem Jahr auf eine Rekordbeteiligung von gut 70 Kickern aus dem ganzen Bundesgebiet. Bei diesem Einzelturnier rollt nach der Auslosung um 9 Uhr der zwölfeckige, schwarz-weiße Ball im Kampf um Punkte, Tore und Platzierungen.
Die am Sonntag stattfindende NDEM hat unter Tipp-Kickern nach der Deutschen Einzelmeisterschaft den höchsten Stellenwert. Daher rechnen die Veranstalter vom TKV auch mit einer sehr hohen Teilnehmerzahl. „Es wäre schön, wenn wir die 100er-Kickergrenze knacken könnten“, meint Jerzes Spielwart Andreas Hofert. Erwartet wird mit Alexander Beck von Gallus Frankfurt auch der amtierende Deutsche Einzelmeister und neben ihm die meisten Spitzenspieler aus der gut 400 Spieler umfassenden Tipp-Kick-Rangliste. Damit ist Spitzen-Tipp-Kick in Bockenem für die zwei Tage garantiert. Aber auch die Starter des TKV Jerze rechnen sich auf heimischen Platten durchaus einiges aus.
Zu gewinnen gibt es bei der Stadtmeisterschaft sechs und bei der NDEM sogar zwölf Pokale für die besten Kicker. Für die ausgeschiedenen Spieler der ersten Runde wird mit dem Lucky-Loser-Pokal ein Sonderpreis ausgespielt. Alle interessierten Zuschauer sind natürlich herzlich eingeladen. Der Eintritt ist hierbei selbstverständlich frei, während für das leibliche Wohl wie immer bestens gesorgt ist.
Für Turnieranmeldungen oder Informationen rund um Tipp-Kick steht der Spielwart des TKV Jerze, Andreas Hofert, unter der Telefonnummer (05121) 31447 oder per E-Mail unter dreihofis@
t-online.de zur Verfügung. Alle Informationen, zum Beispiel auch alle Modalitäten zur Anmeldung für das Turnier, sind zudem auf der Homepage des TKV Jerze unter
www.tkvjerze.com verfügbar.