Zwölftägige Reiterfreizeit in den Osterferien

Die Zeugnisferien nutzte die DLRG-Bockenem, um mit 49 Personen, davon 26 Kinder und Jugendliche, ins Tropicana nach Stadthagen zu fahren. Vor der Abfahrt am Vereinsheim am Morgen stellten sich die Teilnehmer in freudiger Erwartung auf den Tag noch einmal zum Fototermin vor dem Reisebus auf.

Vom 16. bis 28. März geht es für 28 Kinder auf einen Reiterhof in der Nähe von Vlotho

Zwei Reitstunden pro Tag, Pferde putzen und pflegen – das gehört zur Tagesordnung bei der einwöchigen Reiterfreizeit, die der Kirchenkreis Hildesheimer Land-Alfeld in den Osterferien anbietet. Ab sofort können sich interessierte Kinder und Jugendliche anmelden.
Im landschaftlich reizvollen Weserbergland in der Nähe von Vlotho liegt der idyllisch gelegene Völkers-Reiterhof, ein Ferienreiterhof für Kinder und Jugendliche. Für den Reitunterricht gibt es auf dem Gelände eine geschlossene Reithalle.
In der Zeit vom 16. bis 23. März fährt Diakonin Andrea Gärtner mit 28 Kindern und Jugendlichen auf den Hof, um zu reiten, putzen, misten, lachen, basteln, beten und singen. Die Freizeit kostet inklusive Anreise, Unterkunft, Verpflegung und Material 295 Euro. Nähere Informationen und Anmeldeformulare gibt es unter www.kkjd-hila.de oder bei der Diakonin Andrea Gärtner unter der Telefonnummer (05185) 957682.