Ambergau/Volkersheim weiter, Engelade/Bilderlahe raus

Der SV Engelade/Bilderlahe ist in Lamspringe ausgeschieden.

Hallenturnier Lamspringe: Volkersheimer werden am ersten Vorrundentag souverän Gruppensieger

Souverän hat sich der FC Ambergau/Volkersheim für den Finaltag beim Hallen-Fußballturnier des TuSpo Lamspringe qualifiziert.

Mit sechs Siegen aus den sechs Begegnungen landeten die Ambergauer klar auf dem ersten Rang in der Gruppe 1. Ebenso deutlich ausgeschieden ist dagegen der SV Engelade/Bilderlahe. Lediglich die Partie gegen die SG Altes Amt wurde gewonnen, alle anderen gingen verloren. Damit reichte es nur zum letzten Platz am ersten Tag. Die ersten drei jeder Gruppe qualifizieren sich für die Endrunde, hinzu kommt der beste Gruppenvierte.

Gruppe 1

1. FC Ambergau/Volkersh. 6 21:7 18
2. VfB Bodenburg 6 16:11 10
3. SV RW Wohldenberg 6 12:12 9
4. TuSpo Lamspringe II 6 12:12 8
5. SV Hildesia Diekholzen 6 16:18 8
6. SG Altes Amt 6 10:17 4
7. SV Engelade/Bilderlahe 6 9:19 3

Am gestrigen Mittwochabend waren der FC Rhüden, TSV Münchehof und SV Bockenem 2007 im Einsatz und wollten die Qualifikation für die morgige Endrunde erreichen. Bei Redaktionsschluss gab es noch keine Ergebnisse.