Anpfiff für den Hallenzauber in Bockenem

Bockenem (dh). Mit der Begegnung zwischen dem FC Ambergau/Volkersheim II und dem TuS Holle-Grasdorf beginnt am Donnerstag der Hallenzauber in der Bockenemer Ambergausporthalle. Zwanzig Mannschaften kämpfen beim Hallenfußballturnier des SV Bockenem 2007 an drei Tagen um den Turniersieg. Für einige Mannschaften die Chance, nach einer vielleicht nicht so guten Vorrunde neues Selbstvertrauen zu tanken. Für andere die Gelegenheit, an ihre Erfolgsserie anzuknüpfen.
Heute und morgen findet zunächst die Vorrunde statt. Die Spiele beginnen an beiden Tagen um 18.30 Uhr und enden um 21.30 Uhr. Aus den vier Gruppen kommen jeweils die beiden Besten in die Zwischenrunde, die am Samstag um 11.30 Uhr beginnt. Hier treten dann zusätzlich zu den aus der Vorrunde qualifizierten Teams noch der FC Ambergau/Volkersheim I, VfL Salder, TuSpo Lamspringe und der SV Kleinfurra in das Geschehen ein. Am Samstag endet das Turnier mit dem Finale um 17:55 Uhr. Dann wird sich zeigen, ob Ambergau/Volkersheim seinen Titel verteidigen kann, oder sich in diesem Jahr eine andere Mannschaft durchsetzt. Der Veranstalter hofft auf drei spannende Tage voller interessantem Budenzauber. Der komplette Spielplan ist im Internet unter www.svbockenem.de zu finden.
Die Gruppeneinteilung: Donnerstag, Gruppe 1: FC Ambergau/Volk. II, TuS Holle-Grasdorf, SV RW Wohldenberg und SG Düngen-Heinde. Gruppe 2: SV Bockenem 1919/08, VfB Bodenburg, VfR Bornum und SV Hildesia Diekholzen. Freitag, Gruppe 3: SV Bockenem 2007 I, SV Engelade/Bilderlahe, MTV Bornhausen und SV Union Salzgitter. Gruppe 4: SV Neuwallmoden, SG Düngen-Heinde II, DJK BW Hildesheim und SV Bockenem 2007 II.