BCB schafft einen Punktgewinn

Badminton: 4:4 gegen Diekholzen / Pleiten gegen Leinetal und Stadtoldendorf

Am dritten Spieltag konnte der BC Bockenem in der 1. Kreisklasse Hildesheim-Holzminden einen weiteren Punkt auf sein Konto hinzufügen. Gegen den SV Hildesia Diekholzen gab es ein 4:4-Unentschieden. Die SG Leinetal III war dagegen erwartungsgemäß zu stark, hier unterlag der BCB mit 1:7.
Das war auch die erste Partie beim zweiten Heimspieltag in der Ambergausporthalle. Allerdings, ganz so deutlich wie es das 7:1 aussagt, war die Begegnung längst nicht. Gleich vier Spiele gingen in den entscheidenden dritten Satz (beide Herrendoppel sowie das zweite und dritte Herreneinzel). Diese wurden jedoch, auch wenn es mit einer Ausnahme hier wiederum eng zuging, alle von den Gästen gewonnen. Den Ehrenpunkt sicherte Daniel Hinz im ersten Herreneinzel durch einen 21:19- und 21:14-Erfolg. Die Damen waren mit Silke Grotjahn und Svenja Hahn in ihren Spielen chancenlos. Letztere vertrat die verhinderte erste Dame Rebecca Heilmann.

Spannung bis zum letzten Punkt

Spannend bis zum letzten Punkt ging es dagegen gegen Diekholzen zu. 3:4 lag der BCB gegen den Tabellenletzten zurück, das Mixed-Doppel musste über Remis oder Niederlage entscheiden. Marcel Kreuzweiß und Silke Grotjahn hatten den ersten Satz 21:16 gewonnen, den zweiten dann 18:21 verloren. Im dritten Satz führten sie bereits mit 20:17, doch die Gäste kamen zurück, hatten später ihrerseits zwei Matchbälle. Letztlich konnten sich die beiden Bockenemer aber doch noch mit 25:23 durchsetzen und sicherten damit den Punktgewinn.
Daniel Hinz und Heinrich Jaskow hatten im ersten Herrendoppel ebenfalls in drei Sätzen gewonnen. Das zweite Herrendoppel mit Kreuzweiß und Moritz Gräbig sowie das Damendoppel mit Grotjahn/Hahn gingen dagegen in drei Sätzen verloren. Hahn verlor auch ihr Dameneinzel, Gräbig unterlag im dritten Herreneinzel 18:21 im dritten Satz. Jaskow und Hinz siegten im zweiten beziehungsweise ersten Einzel jeweils ohne Probleme.
Zu einem Nachholspiel kam Kreisligaabsteiger TV Stadtoldendorf an einem Montagabend nach Bockenem. Der TV spielt sich bislang absolut souverän durch die Kreisklasse. Mit 2:6 hielt sich der BCB noch sehr achtbar. Überraschend siegte das erste Herreneinzel mit Jaskow/Hinz in drei Sätzen (19:21, 21:13, 21:14). Den zweiten Punkt steuerte Hinz im ersten Einzel (21:14, 21:15) bei.