Beim SV Bockenem 07 geht’s nicht nur auf dem Fußballplatz rund

Das DFB-Mobil machte den Kindern Spaß und war für die Trainer sehr lehrreich.

150 Kinder und Jugendliche sind im Verein aktiv / Präventionsarbeit wird großgeschrieben

Bockenem (dh). Der SV Bockenem 07 bewies in den zurückliegenden Wochen und Monaten wieder aufs Neue die Tatkraft und das Organisationstalent seiner Vereinsmitglieder. Mit einem Informationsstand beim Weltkindertag der MiA vor dem „Konfetti“ informierte Jugendwart Stefan Hinz zahlreiche Gäste über moderne Trainingsformen für jüngere Kinder. Zudem berichtete er über den Boom in der Mädchenabteilung, ausgelöst durch die Frauen-WM 2011. Weitere Mädchen der Jahrgänge ‘97 und jünger sind aber immer herzlich willkommen und können sich unter der Telefonnummer (05067) 3601 mit Tanja Lichthardt in Verbindung setzen. Für die Kinder, die den Ballparcours durchliefen, gab es als Belohnung Gutscheine, Freikarten und Medaillen.
Ein geselliges Oktoberfest des Gesamtvereins im prall gefüllten Clubheim sorgte trotz der vorausgegangenen Derby-Niederlage der 1. Herren gegen Bornum für gute Stimmung.
Ein weiteres Indiz für eine funktionierende Jugendarbeit ist die Meldung von zwölf Mannschaften für die Hallenpunktspielrunde, darunter sechs Futsal-Mannschaften!
Über 150 Kinder und Jugendliche spielen in den Mannschaften des SV Bockenem 2007 und nutzen auch Termine wie das Weihnachtsdorf, Fahrten zum Spiel von Hannover 96 und Events wie Fußballschule, Public Viewing im Vereinsheim und vieles mehr.
„Bessere Präventionsarbeit kann ein Fußballverein nicht bieten. Wir haben auch Integrationsarbeit, teilweise Erziehungsarbeit zu leisten. Neben der Spieltaktik werden den Kindern und Jugendlichen Werte und Normen wie zum Beispiel Zusammenhalt, Teamgeist, Disziplin und Pünktlichkeit vermittelt. Auf dem Sportplatz ist die Akzeptanz dafür oft größer als im Elternhaus“, berichtet Katja Lauterbach, 1. Vorsitzende und kürzlich vom Ministerpräsidenten für ihr ehrenamtliches Engagement geehrtes Allroundtalent im Verein.
Weitere Mitspieler sind in allen Jugendmannschaften willkommen, Informationen gibt es im Internet unter: www.svbockenem.de/nachwuchs