Bockenem und Bornum mit Heimspielen

Bockenem/Bornum (dh). Heimspiele stehen für die beiden Ambergauer Teams in der 1. Kreisklasse Hildesheim vor der Tür. Während der SV Bockenem 2007 versuchen wird, den Abstand zu Tabellenführer Limmer nicht größer werden zu lassen, hat der VfR Bornum die Gelegenheit, bis auf den dritten Rang vorzurücken. Bedingung dafür ist ein eigner Sieg gegen den Elftplatzierten SG Adenstedt-Irmenseul. Drei Punkte sind im Bereich des Möglichen, auch wenn die SG auswärts bislang erfolgreicher war, als daheim. Anpfiff ist um 15 Uhr. Zuvor treffen im Vorspiel die zweiten Vertretungen beider Vereine um 13 Uhr in der 3. Kreisklasse aufeinander.
Der SV Bockenem hat nach der kurzen Schwächephase wieder zurück in die Spur gefunden. Nun kommt mit dem TSV Marienhagen der Fünfte ins Karl-Binder-Stadion. Auch der TSV hat auswärts mehr Punkte gewonnen, als auf eigenem Geläuf. Einfach wird es für den SVB daher sicher nicht. Wieder mit dabei ist nach seinem Urlaub Sascha Bothe. Auf der Kippe steht dagegen der Einsatz des angeschlagenen Torwarts Kusthrim Krasniqi. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr. Zwei Stunden zuvor trifft die zweite Mannschaft des SVB, ebenfalls zu Hause, auf den Tabellennachbarn SV Westfeld II.