Bodenburg und Concordia Hildesheim siegen

Die Vertreter der vier Mannschaften vom Sonntag (von links): Niklas Höppner (Rhüden), Philipp Scholz (Volkersheim), Max-Carlo Lange (Hildesheim) und Felix Breithaupt vom Gastgeber Bockenem 2007.

Sommerturnier in Bockenem: FC Rhüden wird am Sonntag Zweiter

VfB Bodenburg II und Concordia Hildesheim heißen die Sieger des diesjährigen Sommercups des SV Bockenem 2007. Während es am Sonnabend beim Sieg der Bodenburger noch sehr knapp zuging, setzte sich Concordia am Sonntag recht deutlich durch.

Das Turnier der 2. Herren am Sonnabend litt unter tropischen Temperaturen. Die zehn jeweils 30-minütigen Partien wurden nach der Hälfte für eine Trinkpause unterbrochen. Auch die Wassereimer am Seitenrand waren eine willkommene, wenn auch nur kurze Abkühlung. Am Ende hatte der VfB Bodenburg die etwas größeren Kraftreserven und erzielte gegenüber dem punktgleichen FC Ambergau/ Volkersheim II fünf Tore mehr.
Es folgten mit respektvollem Abstand der VfR Bornum, die SG Düngen/Heinde und die Vertretung des Gastgebers. Die verkaufte sich aber mit Ausnahme des Spiels gegen den Sieger gegen die zwei bis drei Klassen höher spielenden Gegner hervorragend.
Eigentlich sollte der Sieger vom ersten Tag auch am Sonntag noch einmal antreten. Nach Rücksprache mit dem Organisator verzichtete der VfB jedoch darauf und auch die anderen Teams wollten keinen zweiten Tag in der Hitze verbringen. So ging das zweite Turnier nur mit vier Mannschaften über die Bühne.
Erwartungsgemäß als Letzter ging die 1. Mannschaft des Gastgebers aus dem Tag. Während man im Spiel gegen Hildesheim deutlicher unterlegen war, konnte man gegen die beiden Bezirksligisten Rhüden und Volkersheim gut mithalten. Trotz einiger guter Gelegenheiten wollte jedoch kein Tor gelingen und eigene Fehler wurden sofort bestraft. Der ambitionierte Kreisligist Concordia Hildesheim entschied alle drei Partien verdient für sich. Der FC Rhüden belegte punktgleich mit Ambergau/Volkersheim Rang zwei, sie hatten ein Tor weniger kassiert.
Das Zuschauerinteresse war an beiden Tagen verständlicherweise nicht so hoch wie in den Vorjahren. Vor allem am Sonnabend tummelten sich die potenziellen Besucher wohl lieber im angrenzenden Freibad oder an anderen kühleren Orten. Trotzdem waren die Organisatoren mit dem Verlauf beider Tage zufrieden. dh

Turnier Sonnabend

Bockenem 07 II – Düngen-Heinde 0:2
VfR Bornum – VfB Bodenburg II 1:2
Amb./Volkersheim II – Düngen-H. 1:0
Bockenem 07 II – VfR Bornum 0:0
Bodenburg II – Amb./Volkersh. II 0:0
Düngen-H. – VfR Bornum 1:2
Bodenburg II – Bockenem 07 II 4:0
Bornum – Amb./Volkersheim II 1:2
Düngen-H. – Bodenburg II 1:4
Amb./Volk. II – Bockenem 07 II 2:1


1. VfB Bodenburg II 10:2 10
2. Ambergau/Volkersh. II 5:2 10
3. VfR Bornum 4:5 4
4. SG Düngen-Heinde 4:7 3
5. SV Bockenem 2007 II 1:8 1

Turnier Sonntag

Rhüden – Concordia Hildesheim 1:2
Bockenem 07 – Conc. Hildesheim 0:2
FC Rhüden – Amb./Volkersheim 1:1
SV Bockenem 2007 – FC Rhüden 0:2
C. Hildesheim – Amb./Volkersheim 3:0
Amb./Volkersh. – Bockenem 07 3:0


1. Concordia Hildesheim 7:1 9
2. FC Rot-Weiß Rhüden 4:3 4
3. Ambergau/Volkersheim 4:4 4
4. SV Bockenem 2007 0:7 0