Bornum holt sich den Dreier

1. Kreisklasse HI: 3:1-Heimsieg gegen SV Alfeld II

Erneut erfolgreich war der VfR Bornum in der 1. Kreisklasse Hildesheim. Mit 3:1 wurde der SV Alfeld II im heimischen Waldstadion geschlagen. Der SV Bockenem 2007 unterlag dagegen beim SV RW Wohldenberg und rutschte auf einen Abstiegsplatz.

VfR Bornum - Alfeld II 3:1
Der VfR ging durch einen an Daniel Beddigs verwirkten Foulelfmeter schon in der 5. Minute in Führung. Torschütze war Tobias Eggert. Nachdem David Chwalicz einige gute Chancen vergab, glichen die Gäste in der 16. Minute aus. Bornum setzte hauptsächlich auf Konter und war damit erfolgreich. Nach einem langem Abschlag von Patrick Werner vollstreckte David Chwalicz zur erneuten Führung (64.). Den Schlusspunkt setzte nach Zuspiel vpn Christoph Beddigs Marco Reis mit dem 3:1 in der 75. Minute.

Wohldenberg - SVB 07 2:0
In Hälfte eins gingen die Gastgeber verdient in Führung, der SVB zeigte eine schwache Leistung. Die große Chance zum Ausgleich vergab Matthias Stielow mit einem Elfmeter. In Abschnitt zwei war Bockenem verbessert, Ibo Yasar traf kurz nach der Pause nur den Pfosten. Nach einer Stunde erzielte Wohldenberg den zweiten Treffer. Bockenem war zwar bemüht, aber in der entscheidenden Zone vor dem gegnerischen Tor nicht durchschlagskräftig genug.