Bornum kassiert unnötige Pleite / Bockenem-Spiel fällt aus

Während das Spiel des SV Bockenem 07 gegen den SV Freden in der 1. Kreisklasse Hildesheim B ausfallen musste, fing sich der VfR Bornum beim Auswärtsspiel gegen den SV Hildesia Diekholzen ein unnötige 3:1-Auswärtschlappe ein.
Die Mannschaft um Spielertrainer Sven Bode war eigentlich gleich gut ins Spiel gekommen, geriet aber in der 20. Minute durch einen Sonntagsschuss mit 1:0 in Rückstand. Zahlreiche Chancen zum Ausgleich wurden in der Folge leichtfertig vergeben. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel drängten die Bornumer auf den Ausgleich, kassierten aber anstelle ein eigenes Tor zu machen, eine weitere Bude in der 60. Minute durch einen groben Schnitzer in der Abwehr.
Nur wenige Minuten später konnte David Chwale den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 2:1 markieren. Dies half aber leider nichts mehr. Die Bornumer agierten nun sehr offensiv und standen in der Defensive zwangsläufig offen wie ein Scheunentor. Dies nutzten die Diekholzener in der 88. Minute. Sie trafen zum 3:1-Endstand.
Spielertrainer Sven Bode war zwar sehr enttäuscht von der mangelnden Chancenverwertung seiner Mannschaft, sieht das Team aber immer noch im Soll.