Bundesliga-Nachwuchs zu Gast in Bockenem

Abgucken von den Profis: Die U10-Mannschaft des SV Bockenem 2007 war zu Gast beim Bundesligaspiel zwischen Hannover 96 und dem FC Augsburg.
Bockenem (dh). Die Wintersaison steht kurz vor dem Abschluss. Noch ein letztes Mal schnürt der Nachwuchs des SV Bockenem 2007 seine Hallenschuhe. Die U10-Mannschaft des SVB lädt zu ihrem Turnier. Den Veranstaltern ist es gelungen, die Nachwuchsmannschaft von Eintracht Braunschweig für dieses Turnier zu gewinnen. Doch die jungen Kicker aus der Löwenstadt bekommen harte Konkurrenz. Unter anderem ebenfalls mit dabei sind die frischgebackenen Hallenkreismeister des SC Itzum. Doch auch die beiden Bockenemer Mannschaften wollen kräftig mit um den Sieg mitspielen. In ihren Staffeln belegten sie bei den Punktspielen jeweils den zweiten Platz und verpassten die Kreismeisterschaft somit nur knapp. Insgesamt werden zehn Teams um den Titel kämpfen. Das Turnier findet am kommenden Sonntag, den 11. März statt. Der erste Anpfiff ist um 11 Uhr, die Siegerehrung wird gegen 16:15 stattfinden.
Auch ansonsten war bei der U10 in den letzten Wochen eine Menge los. Neben dem üblichen Trainingsbetrieb ging es zum Beispiel in die Seesener Schwimmhalle. Für die Stärkung danach ging es in ein Schnellrestaurant mit großen „M“. Erst am vergangenen Wochenende wurde das Bundesligaspiel zwischen Hannover 96 und dem FC Augsburg besucht. "Nur mit Training und Fußballspielen selber kann man die Kinder und Jugendlichen heute nicht mehr begeistern. Darum gibt es bei uns auch immer ein buntes Rahmenprogramm, was weit über den Fußballsport hinausgeht und die soziale Entwicklung unseres Nachwuchses mit fördern soll“, berichtet Jugendwart Stefan Hinz. Auch für die Sommersaison hat sich die Jugendabteilung bereits einiges einfallen lassen. Doch zunächst steht erst das letzte Hallenturnier auf dem Programm. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Zuschauer.