Der VfR Bornum machte den Abschluss der Hallenturniere

Szene aus dem Finalspiel im Herrenturnier zwischen dem SV Bockenem 1919/08 und dem VfL Sehlem.
 
Die Siegermannschaft beim Altherrenturnier: Die Ü32 der SG Bornum/Ambergau, die sich im Finale absolut verdient gegen die SG Harly durchsetzte.

Vier Turniere nacheinander in der Ambergausporthalle / SV Bockenem 1919/07 und SG Bornum/Ambergau Ü32 siegen

Neben dem Herrenturnier richtete der VfR Bornum am Sonnabend auch ein Turnier für Altherrenmannschaften aus. Hier setzte sich verdientermaßen die heimische SG Bornum/Ambergau durch. Das knappe 3:2-Finalergebnis gegen die SG Harly täuscht etwas über den Verlauf des Endspiels. Der Torwart der Gäste glänzte mit zahlreichen Paraden und der zweite Treffer fiel erst mit der Schlusssirene.
Dabei wären die Gastgeber fast nicht über die Gruppenphase hinausgekommen. Im letzten Spiel gegen die Vertretung des SV Bockenem 2007 musste unbedingt ein Sieg her, was beim 3:1 auch gelang. Den Bockenemern hätte schon ein Punkt zum Halbfinaleinzug gereicht, doch der sollte nicht gelingen. Souveräner Gruppensieger wurde der SV Blau-Weiß Neuhof mit neun Punkten, auf der Strecke blieb der SV Einum.
In Gruppe B setzte sich ebenfalls mit der vollen Punktzahl der TuSpo Lamspringe durch. Zweiter wurde die SG Harly. Nicht weiter kamen der FC Auetal und die Ü40 der SG Bornum/Ambergau. Im Halbfinale siegte schließlich Harly gegen Neuhof (1:0) und Bornum/Ambergau gegen Lamspringe (4:2). Die Begegnung um Rang drei wurde im Neunmeterschießen ausgetragen. Lamspringe siegte mit 3:1.

Bornum/Ambergau Ü32 – SV Einum 1:1
SV BW Neuhof – SV Bockenem 07 2:1
Bornum/Ambergau Ü32 – Neuhof 0:2
SV Einum – SV Bockenem 07 1:1
Bockenem 07 – Bornum/Amb. Ü32 1:3
SV Einum – SV BW Neuhof 1:2
1. SV Blau-Weiß Neuhof 6:2 9
2. Bornum/Ambergau Ü32 4:4 4
3. SV Einum 3:4 2
4. SV Bockenem 2007 3:6 1

Bornum/Ambergau Ü40 – SG Harly 0:2
TuSpo Lamspringe – FC Auetal 2:0
Bornum/Amb. Ü40 – Lamspringe 1:3
SG Harly – FC Auetal 2:0
FC Auetal – Bornum/Ambergau Ü40 2:1
SG Harly – TuSpo Lamspringe 0:2
1. TuSpo Lamspringe 7:1 9
2. SG Harly 4:2 6
3. FC Auetal 2:5 3
4. Bornum/Ambergau Ü40 2:7 0

Wie bereits gestern berichtet, wurde im Anschluss das Turnier für Herrenmannschaften ausgetragen. Hierbei setzte sich der SV Bockenem 1919/08 durch. Die Partien waren fast durch die Bank sehr eng. Gerade in den Vorrundengruppen B und C entschied erst die jeweils letzte Begegnung über Halbfinaleinzug oder Ausscheiden, da nur der Gruppensieger und der beste Gruppenzweite weiterkam.
Sehlem schmiss durch ein 3:2 gegen Bornum II den SV Bockenem 2007 aus dem Turnier. Im direkten Duell gegen Rhüden II konnte der FC Ambergau/Volkersheim II ein 0:0 landen, was gerade noch zum Gruppensieg reichte. In Gruppe A zog die erste Mannschaft des Gastgebers durch ein 1:0 gegen den späteren Turniersieger in die Vorschlussrunde ein. Die wiederum wurden bester Gruppenzweiter.
Für ein unrühmliches Zwischenspiel sorgte wieder einmal die Mannschaft des DJK Blau-Weiß Hildesheim. Bereits beim Turnier des SV Bockenem 2007 waren sie unangenehm aufgefallen. Diesmal ging es nicht gegen den Gegner, sondern einige Spieler gingen untereinander aufeinander los. Ansonsten hatten die Schiedsrichter jedoch keine Probleme, sodass die Veranstalter mit dem Ablauf zufrieden waren.

VfR Bornum – VfB Bodenburg II 0:0
Diekholzen – SV Bockenem 1919/08 1:6
Hildesia Diekholzen – VfR Bornum 0:3
Bodenburg II – Bockenem 1919/08 0:2
Bockenem 1919/08 – VfR Bornum 0:1
VfB Bodenburg II – Diekholzen 4:1
1. VfR Bornum 4:0 7
2. SV Bockenem 1919/08 8:2 6
3. VfB Bodenburg II 4:3 4
4. SV Hildesia Diekholzen 2:13 0

VfR Bornum II– SV Bockenem 2007 0:2
DJK BW Hildesheim – VfL Sehlem 2:0
SV Bockenem 2007 – VfL Sehlem 1:3
VfR Bornum II – DJK Hildesheim 2:0
DJK Hildesheim – Bockenm 2007 2:1
VfL Sehlem – VfR Bornum II 0:2
1. VfL Sehlem 5:4 6
2. SV Bockenem 2007 4:3 5
3. DJK BW Hildesheim 9:8 4
4. VfR Bornum II 5:8 1

Holle-Grasdorf – Amb./Volkersheim II 0:3
FC Rhüden II – JFV Ambergau U19 1:0
TuS Holle-Grasdorf – FC Rhüden II 1:1
JFV Ambergau U19 – Amb./Volk. II 0:1
JFV Ambergau U19 – Holle-Grasdorf 0:3
Amb./Volkersheim – FC Rhüden II 0:0
1. FC Amb./Volkersheim II 4:0 7
2. FC Rot-Weiß Rhüden II 2:1 5
3. TuS Holle-Grasdorf 5:3 4
4. JFV Ambergau U19 0:5 0