Ein Punkt in Ochtersum

SV Bockenem 1919/08: Serie hält weiter an

Bockenem (bo). Im Auswärtsspiel beim VfR Ochtersum II wollten die Herren des SV Bockenem 1919/08 eine kleine Serie fortsetzen. In der Rückrunde ist die Mannschaft noch immer ungeschlagen. Diese Serie wollten die Bockenemer auch beim direkt vor ihnen platzierten Tabellenachten ausbauen. Doch schon nach 2 Minuten erlaubte sich Eugen Ehrhardt einen Fehlpass in der Abwehr. Der Ochtersumer Angreifer verzog allerdings vor dem Torwart Andreas Helmich – Glück für den SVB. Kurz darauf spielten die Gäste dann allerdings schön über außen. Kapitän Rolf Knauf flankte auf den freistehenden Burak Kurutluoglu, der aber dem Ochtersumer Torwart direkt in die Arme schoss. So stand es zur Pause 0:0. Gleich zwei Minuten nach dem Seitenwechsel war es dann so weit. Eine offenbar noch mit den Gedanken in der Pause befindliche Bockenemer Abwehr ermöglichte den Platzherren die Führung. Der Ausgleich gelang in der 80. Minute durch eine Flanke, die genau den Kopf von Fadi El-Trabusi fand. Die Serie hielt: Der SVB sicherte sich am Ende beim 1:1 einen verdienten Punkt.
Am Sonntag steht nun eine Premiere auf dem Platz an der Mahlumer Straße an. Um 13.30 Uhr empfängt die neu gegründete Damenmannschaft den SV Westfeld zu ihrem ersten Heimspiel.
Im Anschluss daran tragen um 15 Uhr die Herrenmannschaften beider Vereine ihr Punktspiel aus. Beide Mannschaften freuen sich auf zahlreiche Fans.