Hallenzauber in Bockenem

Auch in diesem Jahr nimmt die SG Ildehausen/Kirchberg (im Bild links: Pierre Pavlidis) am SVB-Hallenturnier teil. (Foto: Kiehne)

SVB 2007 richtet Indoor-Cuo aus / SV Union Seesen, SV Engelade/Bilderlahe und SG Ildehausen-Kirchberg mischen mit

Am kommenden Wochenende findet das Herren-Hallenturnier beim SV Bockenem 2007 statt. Insgesamt 18 Teams treten in der Ambergausporthalle um den Turniersieg an und wollen die Nachfolge des TuSpo Lamspringe antreten, der zuletzt zweimal in Folge siegte. Mit dem SV Engelade/Bilderlahe und FC Ambergau/Volkersheim sind zwei weitere vormalige Titelträger dabei.
Die Ambergauer dürften gemeinsam mit Fortuna Lebenstedt aus der Bezirksliga Braunschweig die Favoriten in diesem Jahr sein. Oder schafft der TuSpo den Hattrick?
Am Freitag geht es um 17.30 Uhr mit den Vorrundenspielen los. In drei Vierergruppen werden die sechs Mannschaften gesucht, die sich für die Zwischenrunde am Sonnabend qualifizieren. Mit dieser geht es um 11.30 Uhr los. Zu den sechs Qualifizierten kommen sechs weitere, gesetzte Teams hinzu (Gruppe 1: Fortuna Lebenstedt, VfB Bodenburg und SV Bockenem 2007 I; Gruppe 2: FC Ambergau/Volkersheim, SG Ildehausen/Kirchberg und TuSpo Lamspringe). Gegen 18 Uhr wird der Gewinner feststehen.
Die Vorrundengruppen: Gruppe A: SV Bockenem 2007 III, SV Union Seesen, TuSpo Lamspringe II und SG Düngen/Heinde. Gruppe B: VfR Bornum, SG Ambergau, SG Düngen/Heinde II und SG Steinlah/Haverlah. Gruppe C: SV Rot-Weiß Wohldenberg, SV Engelade/Bilderlahe, SV Bockenem 2007 II und VfR Osterode. Nach dem für die Organisatoren erfolgreichen ersten Turnierwochenende, soll es nun genauso weitergehen.