Heinder Damen gewinnen Hallenturnier in Bockenem

Die Heinder Siegermannschaft mit den Vertretern der Zweitplatzierten Damen von Gastgeber Bockenem und TuS Grün-Weiß Himmelsthür. Der Vorstand des SVB 1919/08 freute sich über ein gelungenes Turnier.
Bockenem (dh). Das Frauen-Hallenturnier des SV Bockenem 1919/2008 gewann die Mannschaft der SG Heinde. Im Finale setzten sich die Frauen verdientermaßen gegen das Team des Gastgebers mit 2:0 durch. Bei den Toren halfen die Bockenemerinnen jedoch mit, denn in beiden Fällen waren ihre Füße zuletzt am Ball. Trotzdem waren die Frauen des SVB hochzufrieden mit ihrem überraschenden Finaleinzug. Keiner hatte das zuvor für möglich gehalten, auch sie selbst nicht. Vielleicht war dies eines der Erfolgsrezepte.
Die Heinderinnen waren am Ende des Turniers die verdienten Siegerinnen. Schon in der Gruppenphase gewannen sie alle ihre drei Spiele bei einem Torverhältnis von 11:2. Im Halbfinale folgte ein souveräner 5:0-Sieg gegen den TSV Brunkensen, die letztlich den vierten Platz belegten. Dritter wurde die Mannschaft des TuS Grün-Weiß Himmelsthür, die in einem spannenden Halbfinale den Gastgebern mit 0:1 unterlegen waren. In der Vorrunde ausgeschieden waren die Teams von Westfeld, Eberholzen, Emmerke und Ambergau/Volkersheim.
Zufriedene Gesichter auch bei den Organisatoren. Alle Mannschaften waren erschienen, es gab keine Verletzungen und alles blieb ruhig. Das Turnier ist für die nächste Hallensaison schon jetzt fest eingeplant.