Jugend des SV Bockenem 2007 ist auf Erfolgskurs

Die U7 des SV Bockenem mit ihren Trainern Sascha Bothe (links) und Rasmus von Werder: Sieger beim Hallenturnier in Holle.
Nachwuchsfußballer können in der Halle zahlreiche Erfolge verbuchen / U7 siegt beim Turnier in Holle

Bockenem (dh). Während sich die Seniorenmannschaften langsam auf die Rückserie vorbereiten, ist die Hallensaison für die Jugend noch in vollem Gange. Auch die Mannschaften des SV Bockenem 2007 waren in diesem Jahr bereits sehr engagiert und dabei erfolgreich.
Ganz oben auf dem Treppchen landete die jüngste Mannschaft des Vereins, die U7, beim Turnier in Holle. Nach einem Unentschieden und drei Siegen konnte sie den Turniersieg feiern. Wer die erfolgreiche Mannschaft weiter verstärken möchte, der kann jeweils freitags ab 15 Uhr in der Grundschulsporthalle vorbeischauen. Eingeladen sind alle Mädchen und Jungen ab dem Jahrgang 2005. Eine Altersklasse höher blieb auch die U8 während der Punktspielrunde als einzige Mannschaft der Staffel komplett ungeschlagen. Nach zwei Siegen und fünf Unentschieden reichte es am Ende zum dritten Rang, knapp hinter den beiden ersten Teams. Für die Mannschaft um Trainer Andree Meyer ein großer Erfolg, da auch einige Spieler aus dem jüngeren U7-Jahrgang eingesetzt wurden.
Einen Platz besser schaffte es die erste Mannschaft der U10. Sie wurde Zweiter und erreichte als einziges Team ein Unentschieden gegen den souveränen Staffelmeister SV Alfeld. Eine noch bessere Platzierung wurde am ersten Spieltag in heimischer Halle vergeben, als aus zwei Spielen nur ein Punkt gewonnen wurde. Anschließend blieben die Nachwuchskicker aber ungeschlagen, siegten fünfmal und schafften den verdienten Punktgewinn gegen Alfeld. Die U10 II kann den zweiten Platz ebenfalls noch erreichen. Momentan Dritter, spielt sie am letzten Spieltag am kommenden Sonnabend noch gegen den Zweitplatzierten, die punktgleichen Himmelsthürer. Wie erfolgreich die U16 bei ihren Hallenpunktspielen ist, muss das Los entscheiden. In ihrer Staffel sind sie punktgleich mit der JSG Lammetal auf dem zweiten Platz gelandet, und auch der direkte Vergleich endete unentschieden. In diesem Fall soll eigentlich ein Neunmeterschießen ausgetragen werden, doch dies wurde vergessen. Nun warten alle gespannt auf das glückliche Händchen des stellvertretenden Kreisjugendobmanns, denn der zweite Platz würde zur Teilnahme an den Kreismeisterschaften berechtigen. Diese hat die U15 bereits hinter sich; ein ausführlicherer Bericht folgt.
Weiter geht es mit Hallenfußball in Bockenem bereits am kommenden Wochenende. Am Sonnabend ab 10.30 Uhr veranstalten die U7 und U8 ihr eigenes Hallenturnier. Einen Tag später kämpft die U11 um die letzten zu vergebenden Punkte in ihrer Runde. Der erste Platz ist wohl schon zu weit entfernt, doch auf den zweiten Rang hat die Mannschaft nur einen Punkt Rückstand. Ein gutes Ergebnis ist also auch hier möglich.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern