Neun Medaillen und 16 Bestzeiten für den SV Poseidon

Die erfolgreiche Schwimmmannschaft des SV Poseidon Bockenem. (Foto: bo)

SV Poseidon schwimmt beim vom Germania Braunschweig ausgerichteten Wettstreit gut mit

Bockenem (Bö). Mit neun Aktiven nahm der SV Poseidon Bockenem als einziger Schwimmverein aus dem Schwimmkreis Hildesheim an dem vom SSC Germania Braunschweig gut organisierten Wettkampf „Gib dem Nachwuchs eine Chance“ teil. In dem starken Teilnehmerfeld mit 19 Mannschaften schwammen sie allesamt in ihren Jahrgängen um die Medaillenplätze mit. Bei ihren 21 Einzelstarts erzielten sie 16 persönliche Bestzeiten und errangen neun Medaillenplätze. Alexandra Bruns (Jahrgang 2001) und Sophie-Vivien Mann (Jahrgang 1994) haben jeweils über 50 Meter Freistil einen 1. Platz errungen. Zweite Podestplätze erzielten Tabea Emmermann (Jahrgang 2000) über 50 m Freistil, Alexandra Bruns, 50 m Rücken, Niklas Neumann (Jahrgang 1998) über 50 m Brust und 100 m Freistil. Bronzemedaillen wurden durch Yannik Hellmuth (Jahrgang 1998) über 50 Meter Brust, Sophie-Vivien Mann, 100 Meter Brust und Niklas Neumann, 50 Meter Rücken, erschwommen. Maureen Hellmuth (Jahrgang 2001) und Tabea Emmermann verpassten trotz persönlicher Bestzeiten knapp weitere Medaillenplätze.