SV Bockenem 2007: Dritter Sieg im dritten Saisonspiel

Mit 4:1 setzte sich der SV Bockenem 2007 und holte somit aus den ersten drei Spielen mit neun Punkten das Maximum heraus. (Foto: Jung)

Erstes Gegentor beim 4:1 über den VfB Bodenburg II/ Zweite siegt bei DJK Blau-Weiß Hildesheim mit 3:0 / Alte Herren verliert Premierenspiel mit 0:2

Mit dem dritten Sieg in Folge hat sich der SV Bockenem 2007 in der Spitzengruppe der 1.Kreisklasse festgesetzt. Gegen die zweite Vertretung des VfB Bodenburg gab es einen 4:1-Heimsieg.

Zu Beginn setzten die gastgebenden Bockenemer ihren Gegner unter Druck und hatten durch Matthias Stielow und Daniel Hinz sehr gute Führungschancen. Durch zu viele Abspielfehler im Spielaufbau machte der SVB die Bodenburger anschließend aber stark, die sich nun auch Torgelegenheiten herausspielten. In Führung ging trotzdem Bockenem. Ein Eckball wurde im eigenen Strafraum abgewehrt und dann ging es schnell nach vorne. Matthias Stielow setzte sich zunächst im 1-gegen-1 durch und verlud anschließend auch noch den Torwart, eine knappe halbe Stunde war gespielt. Bodenburg kam aber zum Ausgleich, als ein Kopfballduell am kurzen Pfosten nach einer Ecke verlorenging.
Nach dem Seitenwechsel dauerte es keine Minute, bis der SVB wieder in Führung ging. Dirk Ahrenhold holte sich einen zu kurzen Rückpass der Bodenburger Abwehr zum Torwart und konnte dann ins leere Tor einschieben. Der SV Bockenem stand nun sicherer und spielte weniger Fehlpässe. Bei Bodenburg schienen die Kräfte immer mehr zu schwinden, denn sie kamen kaum noch gefährlich vor das SVB-Gehäuse. Auf der anderen Seite traf Dardan Ramusa mit einem Schlenzer die Torlatte, bei zwei Kopfbällen (Ramusa und Stielow) fehlte jeweils nicht fiel. Die Entscheidung fiel nach einem Standard. Eine Ecke von Konrad Maselka verwerte Sascha Bothe eine Viertelstunde vor dem Ende per Kopf. Nach einem erneuten Lattentreffer von Dardan Ramusa setzte Daniel Hinz den Schlusspunkt, als nach einem langen Pass von Ramusa der VfB-Torwart den Ball falsch berechnete und der SVB-Libero den Ball aus Kurzdistanz nur noch einzuschieben brauchte.

Mit neun Punkten aus drei Spielen ist der SVB perfekt in die Saison gestartet. Nach den drei Heimsiegen steht nun das erste Auswärtsspiel an, am Sontag ist um 13 Uhr beim SV Freden II Anpfiff.

SV Bockenem 2007: Kushtrim Krasniqi - Eugen Ehrhardt, Stefan Hinz, Daniel Hinz - Bernd Hilpert, Benjamin Sliski, Daniel Sliski, Dirk Ahrenhold, Marcel Neie, Dardan Ramusa, Matthias Stielow.

Die zweite Herren konnte nach zwei Niederlagen die ersten drei Punkte einfahren. Bei DJK Blau-Weiß Hildesheim II setzte sich die Mannschaft durch Tore von Ala Khalil (2) und Marcel Hoger mit 3:0 durch.
Eine Niederlage musste dagegen die neugegründete Alte Herren bei ihrem Premierenspiel einstecken. Gegen den VfB Bodenburg verlor man trotz einer guten Leistung verdient mit 0:2. Beide Mannschaften haben am kommenden Wochenende Heimspiele. Die Alte Herren spielt am Samstag um 17 Uhr gegen die SG Dinklar-Bettmar, die „Zweite“ spiel am Sonntag um 15 Uhr gegen die SG Wehrstedt-Bad Salzdetfurth.