SV Bockenem 2007 verliert in Adenstedt mit 0:2

1. Kreisklasse Hildesheim: SVB bestreitet Pfingstsonntag das Relegationsspiel

Bockenem (DH). Mit einem 0:2 kam der SV Bockenem 2007 vom Auswärtsspiel in Adenstedt nach Hause. Trotz zahlreicher Chancen, gleich mehrmaligen Aluminiumtreffern und einem nicht anerkannten Tor, gelang den Bockenemern kein Treffer. Im Gegenteil, in den letzten zehn Minuten trafen die Gastgeber zweimal und konnten somit einen Heimsieg einfahren. Für den SVB geht es darum, weiterhin im Rhythmus zu bleiben, um im Relegationsspiel am Pfingstsonntag noch einmal alles zu geben und somit womöglich doch noch den Aufstieg in die Leistungsklasse zu schaffen. Am kommenden Wochenende ist für die erste Herren allerdings erst einmal spielfrei; danach kommt am Sonntag, 5. Juni, der SV Freden II zum letzten Heimspiel in dieser Saison ins Karl-Binder-Stadion. Bereits am kommenden Sonntag, 29. Mai, spielt die zweite Herren um 13 Uhr ebenfalls zu Hause gegen die SG Wehrstedt/Salzdetfurth II.

SV Bockenem 2007: Jochen Warnecke, Gunnar Hinz, Dirk Ahrenhold, Stefan Hinz, Martin Böse, Konrad Maselka, Daniel Günther, Dardan Ramusa, Alaa Khalil, Benjamin Sliski, Matthias Stielow. Eingewechselt wurde Ilaz Veseli.