SV Bockenem 2007 will erneut vorlegen

Spitzenreiter SV Bockenem will gegen Freden einen weiterenSieg einfahren und die Spitzenposition ausbauen. (Foto: Heinzel)

1. Kreisklasse Hildesheim: Stielow-Elf heute gegen SV Freden II / Es gibt Relegationsspiele

Bockenem (dh). Der SV Bockenem 2007 kann erneut vorlegen. Das Spiel im Karl-Binder-Stadion gegen den SV Freden II wurde auf den heutigen Donnerstag, 19 Uhr, vorverlegt. Grund: Am Wochenende findet auf dem Sportplatz eine Veranstaltung des Hundesportvereins statt. Mit einem Sieg gegen die abstiegsbedrohten Fredener würde der SVB den ersten Konkurrenten um die Meisterschaft, Lokalrivale VfR Bornum, erneut unter Zugzwang setzen. Jeder Punktverlust kann jetzt, vier Spieltage vor Saisonende, den entscheidenden Rückschlag bedeuten. Die Mannschaft mit ihrem Trainer Matthias Stielow ist nach fünf Siegen in Folge aber momentan gut in Form. Aber Vorsicht vor dem Gegner: Freden steht mit einem Punkt Rückstand zum rettenden Ufer auf einem Abstiegsplatz. Die Gäste werden also alles geben. Am Wochenende gab es gegen die in der Rückrunde starke zweite Vertretung von Elze-Mehle nur ein knappes 3:4.
Unterdessen ist bekannt geworden, dass der Zweitplatzierte in jedem Fall ein Relegationsspiel gegen den Zweiten der A-Staffel austragen wird. Der Sieger steigt dann ebenfalls auf. Doch diese Begegnung möchten natürlich alle gerne vermeiden und lieber auf direktem Wege aufsteigen. Drei Punkte sind für den SVB daher absolutes Pflichtprogramm.