SVB 07 hat Titel so gut wie „im Sack“

Bockenem (dh). Der SV Bockenem 07 hat die Meisterschaft zwar noch nicht 100-prozentig sicher, aber doch so gut wie. Alle drei Punkte sackte das Team im Heimspiel gegen den Tabellendritten SSV Limmer ein. Sascha Bothe hatte die Gastgeber in der ersten Spielhälfte in Führung gebracht (32.). Nach der Pause legten dann Daniel Hinz (67.) und wenige Minuten später Rasmus von Werder nach. In den letzten sechs Spielminuten kamen die Gäste noch einmal bis auf 3:2 heran, dabei blieb es aber. Die Bockenemer hatten bis dahin das Spiel absolut im Griff. Da Verfolger VfR Bornum gegen Nordstemmen II über ein 0:0 nicht hinauskam, hat der SVB 07 nun sechs Punkte Vorsprung und das deutlich bessere Torverhältnis. In den restlichen beiden Spieltagen wird da nichts mehr anbrennen. Der Sekt kann kaltgestellt werden.