SVBockenem 2007 unterliegt im Lokalderby dem VfRBornum

1. Kreisklasse Hildesheim: Kurz vor Schluss entscheidet Alexander Koch die abwechslungsreiche Begegnung zum 3:2 für den VfR

Bockenem / Bornum (dh). Die Entscheidung in einem spannenden Lokalderby fiel in der 87. Minute. Am linken Strafraum prallte der Ball von Bornums Stoßstürmer Eike Matthis direkt dem nach­rückenden Alexander Koch vor die Füße. Der ließ sich nicht lange bitte und vollstreckte aus gut elf Metern zum 2:3 für den VfR. Riesiger Jubel bei den Gäs­ten, große Enttäuschung beim gastgebenden SVBockenem 2007, der somit seine erste Saisonniederlage einstecken musste. Zuvor gab es im Karl-Binder-Stadion vor ansehlicher Kulisse ein abwechslungsreiches Derby zu sehen.
Die Gäste kamen deutlich besser in die Partie. Sie konnten sich zwar keine großen Chancen herausspielen, hatten aber mehr vom Spiel. Im Bockenemer Mittelfeld fehlte in den ersten zwanzig Minuten die Ordnung. Besonders über die schnellen Außenspieler Jannik Lohmann und Tobias Eggert kam der VfR immer wieder nach vorne. Zum 0:1 nach zwanzig Minuten musste allerdings ein Freistoß herhalten. Tobias Eggert brachte ihn von links in die Mitte, dort köpfte der völlig freistehende Alexander Koch den Ball ins Tor.
Jetzt wachte Bockenem auf und spielte besser nach vorne. Belohnung war der Ausgleich durch Sascha Bothe, dessen Schuss aus zwanzig Metern dem Bornumer Keeper Malte Weichenhain durch die Arme rutschte (30. Minute). Nun übernahmen die 07er das Kommando und hatten durch Matthias Stielow und Marcel Neie (Schuss an den Außenpfosten) Chanen um in Führung zu gehen. Dies gelang jedoch nicht.
Auch in Abschnitt zwei erwischte der VfR den besseren Start. Ein Ballverlust des SVB im Mittelfeld, schnelles Spiel über die Außen und ein flacher Pass in die Mitte.Dort löste sich Marco Körber von seinem Gegner und netzte zur erneuten Gästeführung ein (53.). Der SVBockenem kam jedoch erneut zurück. Stefan Hinz setzte sich auf der linken Seite durch, flankte kurz vor das Tor, wo Matthias Stielow nach einer Stunde völlig freistand und zum 2:2 traf. Die Gastgeber wollten nun unbedingt den Siegtreffer. Sascha Bothe (Seitfallzieher, knapp vorbei) und Bernd Hilpert (scheiterte mit einem Kopfball aus Kurzdistanz am gut reagierenden VfR-Torwart) hatten die Gelegenheit dazu. Stattdessen kam die 87. Minute und die Niederlage für Bockenem.

SVBockenem 2007: Kushtrim Krasniqi , Eugen Ehrhardt, Stefan Hinz,Daniel Hinz, Daniel Sliski (Martin Böse), Bernd Hilpert, Dirk Ahrenhold, Konrad Maselka, Sascha Bothe, Marcel Neie und Matthias Stielow (Rasmus von Werder).

VfRBornum: Malte Weichenhain. Domenik Witte, David Chwalicz, Richard Medwedjew, Jannik Lohmann (Dennis Henschel),Alexander Dörrig (Sven Knospe), Alexander Koch, Tobias Eggert,Eike Matthis, Jan Hallescheck (Marcel Straub) und Marco Körber (Nico Broszeit).