SV Bockenem patzt in Coppengrave

2. KK Hildesheim: VfR Bornum gewinnt 5:3 beim TSV Deinsen II

Nach zuletzt verbesserten Leistungen hat der SV Bockenem 2007 beim Tabellenvorletzten TSV Coppengrave wieder sein Gesicht aus weiten Teilen der Saison gezeigt – und das war kein Gutes.

Mit 2:4 verloren die Bockenemer im letzten Auswärtsspiel der Saison.
Die Gastgeber operierten fast ausschließlich mit schnellen, langen Bällen in die Spitze und waren dabei auch immer mal wieder gefährlich. Für ihre 2:0-Pausenführung benötigten sie jedoch Abwehrfehler des SVB. Nach dem Seitenwechsel konnte Marc Bothe zunächst auf 1:2 verkürzen (53.). Doch obwohl Bockenem nun durchaus gefährlicher wurde, trafen die Gastgeber zwei weitere Male zum 4:1, weil die Defensivleistung der gesamten Mannschaft zu wünschen übrig ließ. In der Nachspielzeit verkürzte Rene Ludwig noch auf 2:4. Der Sieg des TSV war am Ende durchaus verdient. In der gleichen Spielklasse kam der VfR Bornum beim TSV Deinsen II zu einem hochverdienten 5:3-Auswärtssieg. Die Treffer erzielten Alexander Koch (2), Christoph Beddigs, Richard Medwedjew und Florian Berger. Zur Halbzeit hatte der VfR bereits mit 2:1 geführt.