TuS Holle/Grasdorf siegt beim U7-Turnier des SV Bockenem 07

Spaß hatten die Kinder beim Nachwuchsturnier, das in Bockenem über die Bühne ging. (Foto: bo)
Bockenem (DH). Viele Zuschauer freuten sich am vergangenen Sonnabend über das Können der Nachwuchs-Fußballer beim Turnier des SV Bockenem 07. Sieben Mannschaften spielten um die Platzierungen. „Die Platzierung sollte jedoch bei dieser Altersklasse nicht im Vordergrund stehen. Hier sollen die Kinder Spaß am Fußball haben“, sagte der Turnierorganisator Torsten Katze.
Die Bockenemer waren gleich mit zwei Mannschaften am Start, betreut von den bereits seit Längerem tätigen Trainern Rasmus und Morten von Werden sowie den vor einigen Wochen eingestiegenen Sascha Bothe und André Meyer. „Leider hört Morten aus privaten Gründen als Trainer demnächst auf“, bedauerte Torsten Katze bei seiner Verabschiedung sehr.
Beim Turnier siegte am Ende der Nachwuchs vom TuS Holle/Grasdorf knapp vor der Mannschaft des RW Wohldenberg. Die weiteren Platzierungen: 3. SV RW Rhüden, 4. JSG Lammetal, 5. SV Bockenem 07 I, 6. JSG Zum Kreuzberg, 7. SVB 07 II.
Wer einmal beim Trainingsbetrieb vorbeischauen möchte, kann dies gerne tun. Training ist immer freitags um 15 Uhr in der großen Ambergausporthalle und ab Freitag, 1. April, um 15.30 Uhr draußen im Karl-Binder-Stadion. Hier sind alle Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2006 herzlich willkommen.