U7-Hallenturnier beim SV Bockenem 07

Bockenem (DH). Nach dem großen Erfolg des ersten Hallenturniers der U7 im Februar, veranstaltet der SV Bockenem 2007 am kommenden Sonnabend, 12 März, von 13 bis zirka 17.30 Uhr ein weiteres Turnier dieser Altersklasse. In der Ambergausporthalle an der Mahlumer Straße zeigt der Nachwuchs, was er kann. Teilnehmende Mannschaften sind der SV RW Rhüden, SV RW Wohldenberg, TuS Holle/Grasdorf, JSG Lammetal, JSG „Zum Kreuzberg“ und zwei Mannschaften des SV Bockenem. Besonders erfreulich ist es, dass der SV Bockenem 07 auch weitere Unterstützung von den Eltern dieser Mannschaft bekommt. Neben Rasmus und Morten von Werder, die schon seit drei Jahren das U7-Training leiten, konnte das Trainergespann noch schlagkräftig erweitert werden. Die beiden bekannten ehemaligen Bockenemer Spieler Sascha Bothe und André Meyer sind bereits seit einigen Wochen beim Trainingsbetrieb dabei. Durch diese Erweiterung des Trainerteams ist es nun möglich, das Training individueller zu gestalten.
Bei Interesse kann sich jedes Kind der Jahrgänge 2004 bis 2006 das Training anschauen, jeder ist herzlich willkommen. Eine Änderung gibt es noch zu vermelden: Ab dieser Woche findet der Trainingsbetrieb in der großen Ambergausporthalle statt, und zwar immer freitags ab 15 Uhr.
Die Hallensaison geht noch bis etwa Ende März; danach werden die U7-Kicker draußen im Karl-Binder-Stadion trainieren. Natürlich bietet der SV Bockenem 07 auch für alle anderen Jahrgänge Trainings- und Spielbetrieb an. Wer weitere Fragen dazu hat, kann sich gerne beim Jugendleiter Stefan Hinz, Telefon 0179-9078164, oder Torsten Katze, Telefon (05067) 69026, melden.