Volkersheim reist nach Harsum

Fußball: Bezirksligist braucht dringend Punkte / SVB 07 empfängt Nordstemmen II, Bornum auch daheim

Nach der bitteren Niederlage gegen den VfL Nordstemmen zum Auftakt, muss Bezirksligist FC Ambergau/Volkersheim aufpassen, nicht den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren. Fünf Punkte ist der Relegationsplatz derzeit entfernt. Am Sonntag geht es im nächsten Kreisderby zum SC Harsum, der derzeit auf dem 5. Platz steht. Im Hinspiel gab es eine 1:3-Heimpleite für den FC.

Harsum ist zudem mit einem Sieg aus der Winterpause gekommen. Trotzdem, angesichts der kommenden Gegner (Holzminden und Neuhof) müssen sich die Volkersheimer aufmachen, vielleicht auch einmal überraschende Punkte mitzunehmen.
Den Abstiegskampf hat der SV Bockenem 2007 (1. Kreisklasse B) nach dem Sieg in Elze hinter sich gelassen. Nun gilt es, den Schwung mitzunehmen, wenn am Sonntag der VfL Nordstemmen II ins Karl-Binder-Stadion kommt. Vielleicht lässt sich der ein oder andere Platz noch gutmachen. Allerdings, Nordstemmen ist derzeit Dritter, hat in seinen 16 Begegnungen erst elf Gegentore kassiert. Es dürfte ein harter Brocken für den SVB 07 werden.
Noch Sorgen muss sich der VfR Bornum (3. Kreisklasse A) machen. Doch nach den Neuzugängen aus Volkersheim, inklusive deren Ex-Trainer der Reserve Daniel Brüssler, ist Optimismus durchaus angebracht. Gegner Frankenfeld Hildesheim II steht derzeit hinter dem VfR. Ein Sieg wäre also ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt. Besonders die mit 100 Gegentreffern sehr anfällige Abwehr der Gäste sollte ein Ansatzpunkt sein.
Der SV Bockenem 1919/08 (3. Kreisklasse B) hat den Tabellendritten MTV Banteln zu Gast, der durchaus noch Aufstiegsambitionen hegt. Eine schwere Aufgabe für die Mannschaft, die ebenfalls noch im Abstiegskampf hängt.
Alle Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.