Michael Lustenberger und Marleen Möllerke Sieger

Siegerehrung nach dem Osterpreisschießen der Kyffhäuser-Kameradschaft Bodenstein. (Foto: Dischinger)

Osterpreisschießen der Kyffhäuser-Kameradschaft

Bodenstein ( J. N. ) Die Kyffhäuserkameradschaft Bodenstein hatte wieder einmal mehr alle Bodensteinerinnen und Bodensteiner zu ihrem traditionellen Osterpreisschießen am Ostermontag in den ehemaligen Klosterkrug eingeladen.
Es wurde stehend aufgelegt auf Glücksscheiben mit verdecktem Spiegel geschossen, sodass auch ein ungeübter Schütze eine Chance hatte. Hier lag Michael Lustenberger mit 167 Punkten vorn. Marie Möllerke landete mit 165 Punkten auf Platz zwei, gefolgt von Rolf Röhrig mit 161 Punkten auf dem dritten Platz. Dahinter platzierten sich: Heinz Niehoff (156 Punkte), Karl-Hermann Falkenberg (150 Punkte), Matthias Möllerke (147 Punkte), Ralph Schmidt (146 Punkte), Jana Lustenberger (142 Punkte), Rolf Dischinger (135 Punkte), Jörg Döbbel (127 Punkte), Andrea Röhrig (118 Punkte), Frank Wengert (114 Punkte), Benno Lustenberger (102 Punkte) und Anja Möllerke (73 Punkte).
Bei den Jugendlichen hingegen wurde mit dem Infrarotgewehr geschossen. Hier hatte Marleen Möllerke mit einem 190er-Teiler die ruhigere Hand. Sie verwies Luisa Röhrig mit einem 234er-Teiler auf den zweiten und Pauline Röhrig mit einem 656er-Teiler auf den dritten Platz.