26. Hobbykünstlerausstellung und Adventsmarkt

Ein Besuch in Bornhausen am kommenden Wochenende dürfte sich lohnen

Die Bornhäuser Hobbykünstler laden auch in diesem Jahr zu ihrer traditionellen Ausstellung ein. Es ist mittlerweile die 26. Veranstaltung dieser Art. Sie findet statt am Samstag, 30. November, von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember, von 12 bis 17 Uhr in der Bornhäuser Turnhalle.

Auf die Besucher wartet wieder ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm, und das nicht nur bei den Hobbykünstlern, sondern auch beim Adventsmarkt mit seinen vielen Ständen. Wer noch auf der Suche nach Geschenken für das Weihnachtsfest ist, dürfte bei den Hobbykünstlern fündig werden. Das Angebot reicht von vielen Handarbeiten und Dekoartikeln über Teddybären, selbstgefertigte Kindertextilien und Körnerkissen bis hin zu Nistkästen für Insekten und Vögel, Honig aus Bornhausen, Leuchtkugeln sowie Glasritzkunst von Sarah Knauth geboten. Des Weiteren werden kleine Aquarellbilder sowie Öl- und Acrylmalereien vorgestellt. Am Samstag wird außerdem Gertrud Wintel für die S.O.S.-Tierhilfe Seesen vor dem Dorfgemeinschaftshaus wieder Mistelzweige verkaufen.
Die Hobbykünstlerausstellung und der Weihnachtsmarkt werden am Samstag um 14 Uhr mit einer Andacht durch Pfarrerin Claudia Falkenreck-Wünsche eröffnet; dazu spielt der Propsteiposaunenchor. Anschließend folgt wieder feierliches Glockengeläut. Wer seine Hobbyarbeiten in Bornhausen präsentieren möchte, kann sich kurzfristig noch bei Barbara Finster, Telefon (05381) 1341, anmelden.