Die Konfirmanden stellen sich vor

Die Pfarrverbandskonfirmandengruppe mit ihrem Team und Pfarrerin Falkenreck-Wünsche.

Gottesdienste mit „Karton-Predigten“ in Bornhausen und Mechtshausen

Am morgigen Sonntag stellen sich die Hauptkonfirmandinnen und Hauptkonfirmanden des Pfarrverbandes Bornhausen und Mechtshausen-Bilderlahe in und mit selbst gestalteten Gottesdiensten der Gemeinde vor.

Die Pfarrverbandsgruppe hat dazu ein sehr arbeitsintensives und fröhliches Wochenende im Ruferhaus in Stauffenburg verbracht. Sie haben dort in besonderer Atmosphäre und mit köstlichen Speisen ihr erstes Abendmahl gefeiert, sich mit „Zeitungsschlagen, Tütenknallen und Matratzenrutschen“ vergnügt und sie haben sich sehr ausführlich Gedanken gemacht über sich und ihr Leben. Sie haben sich auseinandergesetzt mit Fragen des Lebens und Glaubens, mit ihren Ängsten und Wünschen.
Nach diesen „Vorarbeiten“ haben die Konfirmanden sich ihre Konfirmationssprüche ausgesucht – biblische Sprüche, die ihnen jetzt etwas bedeuten und die sie hoffentlich durchs Leben begleiten.
Diese Sprüche wurden kreativ ausgestaltet und so entstanden viele kleine „Karton-Predigtteile“, die einzeln vorgestellt werden und zusammen etwas großes Gemeinsames ergeben, das in einem Anhänger transportiert werden musste und Sonntag zu sehen sein wird.
Alle liturgischen und verkündigenden Texte und Gebete dieses Gottesdienstes haben die Konfirmanden selbst geschrieben, alle Lieder und biblischen Texte selber ausgesucht und nun ist die Aufregung und Freude im Blick auf die Sonntagsgottesdienste groß. „Hoffentlich feiern viele aus den Familien- und Freundeskreisen der Jugendlichen, auch aus den Gemeinden und natürlich ihre Patinnen und Paten diese besondere Gottesdienste mit, um zu erleben, wie gut es den Heranwachsenden gelungen ist, ihre Gedanken und Fragen in den Gottesdiensten vorzustellen!“, so Norbert Walter, Kirchenvorsteher aus Bilderlahe und Begleiter des Wochenendes.
Die Konfirmanden aus Mechtshausen und Bilderlahe stellen sich im Gottesdienst um 9.30 Uhr in der St. Nikolai Kirche vor und die Bornhäuser um 10.45 Uhr in der St. Catharina Kirche.