Gelungene Frühjahrswanderung des Heimat-und Verkehrsvereins

Das Ziel der Frühjahrswanderung bestimmte Wanderwart Frank Fuhrmann, es sollte der Maaßener Gaipel sein.

Bornhäuser hatten tolle Aussicht auf Lautenthal und die umliegende Harzregion

Der HVV Bornhausen hatte jetzt die Wandersaison eröffnet. Rund 20 Teilnehmer trafen sich jetzt auf dem Bornhäuser Dorfplatz um von dort in Richtung Lautenthal zu fahren.

Vom Ortskern des Harzortes aus machten sich die Bornhäuser denn auch strammen Schrittes auf, um zunächst den steilen Aufstieg bis zur Raststelle „Schöne Aussicht“ zu bewältigen. Hier glitt der Blick dann nicht nur in die Ferne um die wahrhaft schöne Aussicht über Lautenthal und die umliegenden Harzberge zu genießen – auch der Blick auf die mitgebrachten Köstlichkeiten machte Lust auf mehr. So genoss man sowohl den optischen wie auch den kulinarischen Schmaus, bevor es dann weiter durch die herrliche Landschaft ging. Als Ziel hatte Wanderwart Frank Fuhrmann den Maaßener Gaipel bestimmt. Hier konnte sich die illustre Schar denn auch nach der knapp dreistündigen Wanderung noch über einige Details der Harzer Bergbaugeschichte informieren und zum Abschluss noch einen netten Imbiss zu sich nehmen.