Kai Möhlenbrock neuer Kiga-Vorsitzender

Der scheidende Vorsitzende Matthias Engel und die stellvertretende Vorsitzende Wiebke Bock (Mitte) zeichneten Helga Gottsmann für 25-jährige Mitgliedschaft aus.

Kindergarten Bornhausen: Neuer Vorstand, neue Öffnungszeiten und mehr zweijährige Kinder

Vor wenigen Tagen fand die Jahreshauptversammlung des Selbsthilfe-Kindergartens Bornhausen in der Gaststätte „Kammerkrug“ statt.

Der 1.Vorsitzende Matthias Engel begrüßte alle anwesenden Mitglieder, Gäste, Vereine und Institutionen der Versammlung. Es folgte der Bericht der Kindergartenleiterin Anne Steinicke. Sie berichtete über das Jahr 2013 im Kiga Bornhausen. Kinderzahlen, Teamsituation, Projekte und Veranstaltungen wurden erläutert. Zum Schluss dankte sie dem Vorstand, insbesondere dem scheidenden 1. Vorsitzenden für die geleistete ehrenamtliche Arbeit.
Vom Vorstand hielt Matthias Engel Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr 2013. Er berichtete über Personalentscheidungen bis hin zu den drei Basaren, welche sehr wichtig für die Einnahmen des Kindergartens sind und bei denen die Organisatoren immer auf die Mithilfe der Eltern angewiesen sind. Hier gab es noch mal einen großen Dank an die Organisatoren, insbesondere an Renate Rademacher und Nicole Kosenkranius, die viel Herzblut und Freizeit seit zehn Jahren in die Basare stecken.
Kassenwart Stefan Meier berichtete über die Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2013 und konnte der Versammlung dieses Jahr einen Gewinn in der Kasse vorweisen. Die Kasse wurde von Dagmar Pallinger und Kai Möhlenbrock geprüft. Die Prüfer bescheinigten eine vorbildliche und fehlerfreie Buchführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes. Die wirtschaftliche Lage erlaubt es, alle Gebühren und Beiträge auf dem bestehenden Niveau zu belassen.
Nun kam es zu den Neuwahlen: Matthias Engel (1.Vorsitzender), Tasja Eggerling (Schriftführerin) und Steffi Mettig (Beisitzerin) schieden aus dem Vorstand aus.
Deshalb wurden folgende Posten neu besetzt: Kai Möhlenbrock wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt, Melanie Wendt zur Schriftführerin und Kirsten Viezens als Beisitzerin. In den erweiterten Vorstand wurden zu kooptierten Beisitzern Alexandra Nünemann-Kaiser, Kathrin Dorgau und Tasja Eggerling gewählt.
Weiterhin bleiben im Vorstand: Wiebke Bock (2. Vorsitzende), Stefan Meier (Kassenführer) und als weitere Beisitzer: Margarita Finster und Bettina Baxmann. Alle Gewählten nahmen ihr Amt an. In Absprache mit dem neugewählten 1. Vorsitzenden führte Matthias Engel die Versammlung zu Ende.
Bei den Ehrungen wurden Helga Gottsmann und Werner Raatz (der leider nicht anwesend war) für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Zudem gab es Präsente für die ausscheidenden Vorstandsmitglieder, sowie für Susanne Jakobs für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Kindergarten.
Anne Steinicke schlug vor, die Öffnungszeiten von 7.30 bis 14.30 Uhr auszuweiten und mehr zweijährige Kinder aufzunehmen, dieses wurde in der Versammlung angenommen und wird ab April umgesetzt.
In seinem Schlusswort bedankte sich Matthias Engel für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Die Vorstandsarbeit hat ihm immer viel Spaß gemacht. Nun wünscht er dem neuen Vorstand viel Erfolg und eine gute Hand bei seinen Entscheidungen.