„Oben leuchten die Sterne und unten da leuchten wir”

Mit ihren Laternen versammelten sich die Kinder auf dem Bornhäuser Dorfplatz.

Laternenumzug des Selbsthilfe Kindergartens Bornhausen / Kinder stimmten Lieder an

„Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir...“, schallte es durch die Bornhäuser Straßen als der Selbsthilfe-Kindergarten Bornhausen seinen alljährlichen Laternenumzug ausrichtete. Zahlreiche Kinder, Eltern und Großeltern sowie Freunde und Vereinsmitglieder nahmen dank des milden Wetters daran teil.
Für die Kindergartenkinder ist der Laternenumzug immer ein Höhepunkt im Jahr. Schon Wochen zuvor hatten sich die Mädchen und Jungen mit ihren Erzieherinnen mit dem Thema auseinander gesetzt und schöne Laternen gebastelt.
Der Umzug startete wie immer nach einem kurzen Einsingen der bekannten Laternen- und Martinslieder auf dem Dorfplatz. Kindergartenleiterin Annegret Steinecke stimmte die Lieder an, dann setzten sich Groß und Klein im Lichterschein der selbst gebastelten Laternen in Bewegung und sangen gemeinsam.
Für die Sicherheit sorgten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Jugendwehr der Ortsgruppe Bornhausen. Im Anschluss stärkten sich die Laternengänger und die ehrenamtlichen Helfer an dem großen Buffet, das wieder von den Eltern der Kindergartenkinder und von den Vereinsmitgliedern ausgerichtetet wurde.