Ulrike Schnor und Hartmut Kolle neue Majestäten

Die neuen Majestäten des KSV Bornhausen mit 1. Vorsitzenden Bernd Weschke (rechts) und Schießsportleiter Jürgen Rademacher (links).

KSV Bornhausen: Mit Arno Sukup und Birgit Borsch Fuhrmann erstmals wieder Volkskönige ausgezeichnet

Nach nur drei Schießabenden stand am vergangenen Dienstag beim KSV Bornhausen, im Rahmen eines zünftigen Spargelessens, die Königsproklamation an. Bis auf den letzten Platz war das Schützenhaus zur Siegerehrung besucht. Nach dieser Stärkung war es an KSV-Vorsitzenden Bernd Weschke und Schießsportleiter Jürgen Rademacher in einem würdigen Rahmen ihre Königinnen und Könige auszurufen und mit den wohlverdienten Schützenketten zu schmücken.
„Herzlichen Dank für die engagierte Mithilfe bei der Durchführung des Königsschießen und für die sehr gute Beteiligung“, sprach Schießsportleiter Jürgen Rademacher seinen Dank aus. Mit insgesamt 38 Schützinnen und Schützen, darunter fünf Jugendliche, wurden in vier Disziplinen 1080 Wertungsschüsse abgegeben.
In der Disziplin Luftgewehr ist Hermann Kolle neuer Großer König des KSV Bornhausen. Er erhielt unter großem Beifall als erster die Schützenkette als Zeichen der Königswürde. Ihm zur Seite steht Ulrike Schnor als Große Königin. Den Titel des Senioren Königs errang Wolfgang Meier und Alters König wurde Heinrich Warnecke. Großer König Hermann Kolle konnte sich noch eine weitere Auszeichnung „abholen“, gelang ihm doch mit einem 9,3-Teiler auch die „Beste 10“. Über den Titel zum Jugendkönig freute sich Tim Kosenkranius ebenso wie Shereen Wuttke als neue Jugendkönigin.
In der Disziplin KK-Pistole wurde Jörg Linnekuhle neuer Kleiner König. Mit dem KK-Gewehr sicherte sich Siegfried Herr den Titel des Kleinen Königs und auch Ulrike Schnor wurde als Kleine Königin ein zweites Mal ausgezeichnet.
Die in den vergangen Jahren etwas in Vergessenheit geratene Tradition des „Volkskönigs“ konnte erfreulicherweise wieder belebt werden. Unter großem Beifall wurden Arno Sukup als Volkskönig und Birgit Borsch-Fuhrmann als Volkskönigin ausgezeichnet.
Auch für sie gab es eine Schützenkette.
Ein Sonderpreis für die fleißige Teilnahme konnte an die Nachwuchsschützinnen Hannah Sopalla und Rebecca König überreicht werden. Abschließend verbrachten die Bornhäuser Schützinnen und Schützen noch einen langen geselligen Ausklang der Königsproklamation.