Wanderung zur Tränkebachhütte

Die Wanderung zur Tränkebachhütte machte allen Teilnehmern, egal ob Mensch oder Tier, sichtlich Spaß. (Foto: bo)

HVV Bornhausen ließ den Tag am Lagerfeuer ausklingen

Über 20 Teilnehmer des HVV Bornhausen trafen sich jetzt zu einer gemeinsamen Wanderung zur Tränkebachhütte.

Nachdem man in Fahrgemeinschaften vom Bornhäuser Dorfplatz bis zum Parkplatz oberhalb des Kurparks gefahren war, schulterte die Gruppe die Rucksäcke und machte sich bei herrlichem Herbstwetter an den Aufstieg zur Tränkebachhütte. Dort angekommen labte sich die Bornhäuser Wanderschar an einem köstlichen Picknick und ließ sich von Birgit Borsch-Fuhrmann die inzwischen 60-jährige Geschichte der Seesener Schutzhütte erzählen. Nun ging es durch das malerische Tränkebachtal hinab in Richtung der Ruine Hausschildburg, wo nun Frank Fuhrmann von einigen interessanten Details dieser ehemaligen Trutzburg zu berichten wusste.
Über den Forellenstieg ging es dann nach knapp viereinhalb Stunden zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung. Mit einem zünftigen Abschluss am Lagerfeuer wurde dieser schöne Wandertag beendet.