„Was ich Gott schon immer sagen und fragen wollte“

Über 50 Kinder und Jugendliche verbrachten mit dem Vorbereitungsteam fröhliche Stunden.

Kinderbibelwochenende im Pfarrverband Bornhausen – ein tolles Erlebnis

„Hallo, guter Gott, ich habe dir was zu sagen! Hallo, guter Gott, hörst du mir denn auch zu – wenn ich singe, spiele, bete und dir von mir erzählen will …?!“ Dieses Lied begleitete über 50 Kinder und Jugendliche, die am Wochenende in Mechtshausen zusammen gekommen waren, um sich mit dem Thema „Gebet“ zu beschäftigen.

Es wurde in Kleingruppen diskutiert, intensiv und engagiert gebastelt und mit allen zusammen im Pfarrgarten ausgelassen gespielt, viel gesungen, gegessen, gelacht und natürlich auch gebetet. Das Team bestehend aus Müttern, Kirchenvorstehern, dem Pfarrehepaar und (ehemaligen) KonfirmandInnen hatte alle Hände voll zu tun, die vielen Kindern im Alter von 4-13 Jahren zu betreuen, aber „alle Kinder – die kleinen und die großen – haben so interessiert und aufmerksam unser Programm mitgemacht und waren so begeistert dabei, dass wir in entspannter, unkomplizierter, fröhlicher Atmosphäre die Zeit miteinander sehr genossen haben“, so eine der Mitarbeiterinnen. Und das war wohl auch noch zu spüren als alle am Sonntagmorgen begleitet von Eltern, Großeltern und vielen anderen aus den Gemeinden wieder zum musikalisch-kreativen Gottesdienst zusammenkamen. Nun waren alle GottesdienstbesucherInnen eingeladen, sich selbst zu überlegen, was sie Gott schon immer fragen und sagen wollten, was ihr Herz beschwert und was das Leben schön macht und dazu konnte jeder einen eigenen vorgefertigten Gebetswürfel beschriften und basteln. Dieser etwas andere, sehr lebendige Gottesdienst wurde musikalisch begleitet von der Musikgruppe „Gegenwind“, die auf besondere Weise die Herzen der Sonntagsgemeinde erfüllte und zum Mitsingen einlud. Nach so viel geistlich-musikalischer Erbauung, konnten sich anschließend alle beim Imbiss mit Würstchen, Waffeln, Kuchen und Getränken stärken. Ein rundum gelungenes Wochenende – vor allem für die Kinder, die sich weitere solcher Aktionen nun auch in Bilderlahe und Bornhausen wünschen.