MTV Bornhausen lädt zu Boßelturnier und Drachenfest ein

Am 28. Oktober wird wieder dem (Ost-)Friesensport gefrönt / Anmeldungen bis zum 24. Oktober notwendig

Boßel-Turnier und Drachenfest – auch in diesem Jahr will der MTV Bornhausen für eine Veranstaltung verantwortlich zeichnen, die in der Vergangenheit stets Dorffest-Charakter hatte. Was Wunder denn auch, wenn jetzt damit begonnen wurde, die Weichen für den „Doppel-Wettbewerb“ zu stellen, zu dem am Sonntag, 28. Oktober, der Startschuss fällt.
Wie Volkmar Witte und Benjamin Bockfeld – beide Repräsentanten der Bossel-Abteilung im MTV Bornhausen – mitteilten, wurde das Treffen für 10.30 Uhr terminiert. Nach einer kurzen Einweisung dürfte dann um 11 Uhr das erste Team die Boßel in Richtung „Winkelsmühle“ schleudern. Treffpunkt ist wieder einmal die Neustädter Straße, und mit von der Partie sein kann jeder, der Spaß daran hat, es den (Ost)-Friesen gleichzutun, also die geländegängige Boßel mit möglichst wenigen Würfen über eine Distanz von fünf Kilometern zu rollen oder zu werfen. Natürlich nicht allein – und so setzt sich denn auch eine Mannschaft aus jeweils mindestens fünf Akteuren zusammen, wobei reine Damen- oder reine Herren-Teams ins Rennen gehen; aber natürlich auch gemischte Mannschaften. Wer an dem Wettkampf, bei dem erfahrungsgemäß der Spaß an der Freude zumindest ebenso wichtig ist wie Sieg und Platz, teilnehmen möchte, der sollte sich spätestens bis Mittwoch, 24. Oktober, anmelden, und zwar entweder bei Volkmar Witte, Telefon (05381) 4150, oder aber bei Benjamin Bockfeld, Telefon 0171-9954482.
Und was das parallel dazu ausgerichtete Drachenfest betrifft, so gilt zum einen, den Drachen mitzubringen, und zum anderen Oma, Opa, Eltern und Geschwister. Fürs leibliche Wohl ist natürlich wieder trefflich gesorgt.