3:5 am Freitag, 7:0 am Sonntag

Auf der Harzkampfbahn war der TuS Clausthal-Zellerfeld am Ende der nicht unverdiente Sieger. (Foto: Gebauer)

1. Kreisklasse Nordharz: MTV Bornhausen am Wochenende zweimal im Einsatz

Zwei Spiele bestritt am Wochenende der MTV Bornhausen.

 Am Freitagabend stand das Nachholspiel gegen den Spitzenreiter Clausthal-Zellerfeld auf dem Programm. Nach 90 intensiven Minuten unterlag der MTV diese Partie bei Regen mit 3:5 Toren. Oldie Jens Brandes traf zweimal per Strafstoß (8. / 54.), den dritten Treffer steuerte Felix Lüders bei (77.).
Der Aufstieg ist für den MTV Bornhausen zwar nicht mehr möglich, aber am Sonntag verteidigten die Mekadmi-Schützlinge den dritten Platz. Stark ersatzgeschwächt bezwang der MTV am Sonntag Schlusslicht SV Göttingerode. Die Treffer erzielten Benjamin Makowsky (18. / 47. / 64.), Imad Omeirat (49.) sowie die beiden Altmeister Riad Mekadmi (85.) und Jens Brandes (87.). Göttingerode verschoss in Habzeit zwei einen Elfmeter und kassierte in der 68. Minunte eine rote Karte.