MTV Bornhausen fährt 13. Sieg im 13. Spiel ein

Der MTV Bornhausen kam beim 5:0 über den VfB Dörnten II gut aus den Startlöchern nach der langen Winterpause.

2. Kreisklasse Goslar: Mekadmi-Elf eine Klasse für sich / 5:0 gegen VfB Dörnten II

Bornhausen (JB). Den 13. Sieg gab es für die Fußballer des MTV Bornhausen am vergangenen Wochenende. Mit 5:0 wurde im Punktspiel der 2. Kreisklasse Goslar die Reserve des VfB Dörnten besiegt. Dieser Sieg ging nach der doch langen Winterpause in dieser Höhe auch völlig in Ordnung. Schlussmann Engin Cankur musste lediglich einmal eingreifen. Sonst hatte er einen sehr ruhigen Nachmittag.
Trainer Charfi Mekadmi hatte bis auf den verletzten Kapitän Lars Sommerfeld und Martin Ziegner alle Spieler an Bord. Die erste Chance, um in Führung zu gehen, hatte Ali Badawi bereits nach fünf Minuten. Sein Schuss konnte der Keeper jedoch parieren. Kurze Zeit später fiel das 1:0. Jens Brandes schickte einen gekonnten Pass auf Ersin Cankur. Dieser konnte nur durch ein Foul des Gästekeepers zu Fall gebracht werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Jens Brandes sicher. Nur wenige Minuten danach fiel bereits das 2:0. René Finster nahm sich aus 20 Metern ein Herz und zog ab. Der Ball schlug unhaltbar im Gehäuse ein. Bis zur Halbzeit hatten noch Ali Badawi und Yassin Mekadmi gute Chancen, doch sie verzogen denkbar knapp. Das 3:0 war Ali Badawi vorbehalten. Ersin Cankur spielte ihn mustergültig frei, und er drosch den Ball aus kurzer Entfernung in die Maschen. In der 43. Minute dann das 4:0 durch Ersin Cankur. Doch leider Pfiff der gut leitende Schiedsrichter Eckert Hermann auf abseits. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeit.
Nach der Pause kam der VfB Dörnten zu seiner ersten und letzten Chance. Der Bornhäuser Keeper Engin Cankur konnte den Ball jedoch mit einer Glanzparade noch ins Aus lenken. Im Mittelfeld machte Neuzugang Edgar Elder eine sehr gute Partie. Er war es auch, der zusammen mit René Finster das 4:0 vorbereitete. Abnehmer hier war einmal mehr Ersin Cankur. Den Schlusspunkt markierte wiederum Ersin Cankur mit einem Distanzschuss.
Sollte die Mannschaft an der gezeigten Leistung anknüpfen können, so müsste am kommenden Sonntag gegen die Reserve des SV Neuwallmoden ebenfalls ein Sieg eingefahren werden können.

MTV Bornhausen: Engin Cankur, Steffen Bierwirth, Denis Brüggebors, Hakki Özgör, Gianfranco Urru, René Finster, Yassin Mekadmi, Edgar Elder, Ersin Cankur, Jens Brandes und Ali Badawi. Eingewechselt wurden Tobias Frost und H. Rustemi.