MTV Bornhausen richtet spannendes Jugendturnier aus

Der MTV Bornhausen bekam von der Firma Haspo aus Rhüden zwei Jugendtore gesponsert. (Foto: Altenhoff)

C-Jugend-Sieg geht an den FC Rhüden – Firma Haspo spendet zwei Tore

Bornhausen (off). „Wir machen das Tor !“ Dies war das Motto des Jugendfußballturniers in Bornhausen, das am vergangenen Wochenende in Bornhausen stattfand. Die Firma Haspo-Sportgeräte aus Rhüden überreichte vor dem Turnierstart zwei Jugendfußballtore einschließlich Verankerungen und Netzen und schaffte dadurch bei allen Verantwortlichen, Eltern und Kindern zufriedene Gesichter. Zufriedene Gesichter gab es aber auch bei allen teilnehmenden Mannschaften, denn an beiden Tagen spielte das Wetter mit, sodass sich am Ende alle einig waren und von einem Super-Turnier sprachen. Einziger Wermutstropfen war lediglich die Absage von „Wölfi“, dem Maskottchen des Bornhäuser Partnervereins VfL Wolfsburg.
Das Turnier eröffneten am Sonnabend sechs C-Juniorenmannschaften. Nach teilweise spannenden, aber auch engen Begegnungen setzte sich am Ende der FC Rhüden als Sieger durch. Die Plätze zwei und drei auf dem Siegerpodest belegten SV Union Seesen und MTV Bornhausen II. Auf den weiteren Plätzen folgten MTV Bornhausen I, JSG Lochtum/Wiedelah/Vienenburg und der SV Harriehausen. Die Bornhäuser Trainer André Loß und Malik Mekadmi waren mit dem Abschneiden ihrer Schützlinge zufrieden.
Ein Kurzturnier der D-Junioren, ebenfalls am Sonnabend, gewann Gastgeber MTV Bornhausen I vor MTV Bornhausen II und dem SV Harriehausen. Auch hier zeigten sich die MTV-Trainer Michael Sopalla und Vincent Langer von der Leistung ihrer Schützlinge überzeugt.
Am Sonntag dann hatte der SV Harriehausen beim Turnier der E-Junioren die Nase vorn. Auf den weiteren Plätzen folgten JSG Badenhausen/Gittelde I, SV Union Seesen III, MTV Bornhausen und die JSG Badenhausen/Gittelde II. Für MTV-Trainer Marcus Brackmann war auch der vierte Platz schon ein Erfolg.
Den Abschluss machten die G-Junioren, wobei das neu gegründete Team des MTV Bornhausen mit den Trainern Trevor McCallin und Stefan Meier ihr erstes Turnier überhaupt bestritt. Als Sieger ging aus diesem Turnier der GSC 08 Sudmerberg hervor. Die weiteren Plätze belegten JSG Grube Fortuna, JSG Seesen Süd, SV Union Seesen und Gastgeber MTV Bornhausen.