MTV Bornhausen setzt auf den Spaßfaktor

Der MTV Bornhausen geht mit Riadh Mekadmi in die neue Nordharzklasse und möchte sich den Klassenerhalt sichern.

Nordharzklasse: Riadh Mekadmi übernimmt Traineramt von Bruder Charfeddine

Für den neuen Trainer Riadh Mekadmi ist das Saisonziel ganz klar: Es gilt, den Klassenerhalt mit dem neuen Team zu sichern. Die verbliebenen Spieler der aufgelösten zweiten Herrenmannschaft werden mit in die erste eingebaut. Somit hat der Trainer einen großen Kader von insgesamt 26 Spielern.
Er baut vor allem auf die erfahrenen Herrenspieler und die Spielroutine der ehemaligen zweiten Herren. In einem guten Zusammenspiel will man im Verein eine erfolgreiche erste Herren etablieren und hierbei nicht nur auf dem Platz eine Einheit zeigen. Ziel ist es, auch neben dem Fußball eine Gemeinschaft zu bilden.
Nachdem Daniel Schroppe, Gianfranco Urro und Edgar Ems zum SVEngelade-Bilderlahe und Jonas Schnelle zum SV Union Seesen gewechselt sind, steht der Kader des MTV Bornhausen abschließend fest. Als Nezugang kann Maik Symizek begrüßt werden, der bereits vor einigen Jahren erfolgreich beim SV Engelade-Bilderlahe gespielt hat.
Seine Wünsche für die neue Saison konnte Trainer Riadh Mekadmi ganz einfach formulieren. „Wir wollen vor allem Spaß haben. Selbstverständlich soll dabei auch der Erfolg nicht zu kurz kommen, damit wir unser Ziel erreichen!“
Mit seinem bewehrten Betreuer- und Co-Trainerstab in Person von Alexander Sacki und Dieter Kosenkranius weiß Mekadmi, dass er alle Unterstützung hat, die er braucht um seiner neuen Aufgabe gerecht zu werden.

Neuzugänge: Maik Symizek
Abgänge: Daniel Schroppe, Gianfranco Urro und Edgar Ems (alle SV Engelade-Bilderlahe)

Kader: Tor: Meikel Lüders, Jan Finster, Ali Salman
Abwehr: Jens Brandes, Markus Brodhage, Frost Tobias, Daniel Kosenkranius, Markus Lehmann, Malik Mekadmi, Thorsten Plath, Dennis Schoon
Mittelfeld: Christian Borowski, Denis Brüggebors, Ersin Cankur, Hilmi Chorfene, Daniel Finster, Alexander Franke
René Gorny, Lars König, Alexander Kühl, Vincent Langer, Imad Omeirat, Lars Sommerfeld, Maik Symizek
Angriff: Norman Bach, Timo Faber, Andreas Frank, Sven Last, Felix Lüders
Trainer: Riadh Mekadmi (seit 1. Juli 2012)
Co-Trainer: Dieter Kosenkranius
Betreuer: Alexander Sacki, Andrea Weichert