MTV Bornhausen verschenkt den Sieg

1. Nordharzklasse: 4:4-Unentschieden nach 4:1-Führung

„Fußball kann manchmal richtig elendig sein”, befand Trainer Riad Mekadmi nach dem 4:4 seines MTV Bornhausen beim MTV Astfeld. Die Gäste hatten den Sieg schon so gut wie in der Tasche und führten mit 4:1. Zunächst hatte Yassin Mekadmi die Bornhäuser in Führung gebracht (15.), worauf relativ schnell der 1:1-Ausgleich der Gäste fiel.

Dann aber sorgte Felix Lüders per Kopf noch vor der Pause für das 2:1 (41.) und nach dem Wechsel auch für das 3:1 (50.). Schließlich fiel durch Jonas Vogler sogar noch das 4:1 und die Partie schien entschieden. Dann aber schlug Astfeld urplötztlich zurück und kam per Elfmeter auf 4:2 heran (69.) Das 4:3 fiel in der 72. Minute und der Ausgleich zwei Minuten vor Ende der Partie (88.).
„Wir haben die Sieg hier und heute verschenkt, das ist mehr als ärgerlich,” so Trainer Mekadmi nach Spielende. Recht sollte er haben.