MTV Bornhausen feiert 7:1-Sieg

Nur einmal landete der Ball im Netz des MTV Bornhausen, der am Ende als verdienter Sieger vom Platz ging.

1. Nordharzklasse: Gegen den VfL Liebenburg machte die Mekadmi-Elf mächtig Druck

Einen hochverdienten 7:1-Heimerfolg feierte gestern der MTV Bornhausen im Heimspiel gegen den VfL Liebenburg. Trainer Riad Mekadmi war mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden.

Bornhausen - Liebenburg 7:1
Bei kaltem Wind spielten sich die Bornhäuser in einen Rausch und nahmen Liebenburg auseinander. Das frühe 1:0 erzielte Benjamin Makowksy (5.). Phillip Lüders erhöhte auf 2:0 (16.) und Jonas Vogler traf zum 3:0 (34.). Im Gegenzug gelang den Gästen nach einer Ecke der Anschlusstreffer, doch der MTV war an diesem Tag zu stark Nils Hartung erhöhte noch der Pause auf 4:1 und nach dem Wechsel trafen noch einmal Jonas Vogler (75.), Andreas Frank (80.) und ermeut Jonas Vogler (85.). Die Gäste dezimierten sich durch zwei gelb-rote Karten und waren am Ende chancenlos.