Beim MTV Bornum läuft es rund

Freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit: Hagen Popowski und Simone Erlebach.

Neue Volleyballabteilung und neue Tanzgruppe gegründet / Simone Erlebach als 2. Vorsitzende bestätigt

Einen leichten Zuwachs an Mitgliedern konnte der MTV Bornum im vergangenen Jahr verzeichnen. Er liegt nun bei knapp über 250 Mitgliedern. Der MTV ist nun übrigens auch der älteste Verein des Ortes, gegründet 1896. Eine Problemzone gibt es allerdings weiterhin: das „Mittelalter“.

„Bei den 18 bis 40-Jährigen könnten wir noch Zuwachs brauchen“, so die 2. Vorsitzende Simone Erlebach.
Trotzdem herrschte bei der Jahreshauptversammlung eine gute Stimmung. Das hängt vielleicht auch damit zusammen, dass es derzeit rund läuft. So gibt es beispielsweise eine neue Volleyballsparte. Jörn Samblebe trainiert sie immer dienstags von 18 bis 20 Uhr in der Bornumer Sporthalle. Auch in der Tanzabteilung wurde aufgrund des großen Zulaufs eine dritte Gruppe gegründet. Die Ältesten, die „Move Crasher“, im Alter von 13 bis 17 Jahren, wollen in Zukunft auch bei Wettkämpfen antreten. Ihre Trainerin, Denise Erlebach, selbst erst 17 Jahre alt, hat jüngst die B-Lizenz in Choreografie erlangt.
Im vergangenen Jahr gab es viele Probleme mit dem Wetter, zahlreiche Veranstaltungen mussten verschoben werden. In diesem Jahr waren die Bornumer bereits mit 50 Personen beim Feuerwerk der Turnkunst in Braunschweig, und auch bei der Braunkohlwanderung gingen rund 50 Mitglieder mit. Geplant ist auch eine Reise zu den Gandersheimer Domfestspielen. Auch in Zukunft wird wieder das Sportabzeichen abgenommen. Möglich ist dies von 16.30 bis 18 Uhr für Kinder und Jugendliche und von 18 bis 19.30 Uhr für Erwachsene.
Wiedergewählt wurde Simone Erlebach als 2. Vorsitzende. Dieter Börner und Jörn Samblebe erhielten die Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft. Erstmals gab es vom Verein zu der Urkunde noch ein Handtuch mit dem Vereinsnamen.

Bestätigt wurden auch die Spartenleiter:
Herrenturnen: Ralf Strecker;
Badminton: Ines Schipplich und Julia Mansfeld;
Tischtennis: Michael Schneider;
Aerobic: Ingrid Samblebe, Bärbel Finke;
Tanzgruppe „Crazy“: Katrin Gillert;
Tanzsportabteilung: Simone und Denise Erlebach;
Damengymnastik: Gudrun Gertz;
Kinderturnen: Jürgen Samblebe und Silke Droska;
Rund um Fit: Silke Droska;
Mutter-Kind-Turnen: Jürgen Samblebe;
Volleyball: Jörn Samblebe;
Sportabzeichen: Andrea Dröge-Blaumann, Jürgen Samblebe und Hagen Popowski.

Einige Veranstaltungen

15./16.3.: Projekt mit der Tanzgruppe IMD;
27.4.: Wandertag und Frühlingsfest in Seesen;
16./18.5.: Schießen der örtlichen Vereine
15.6.: Bergturnfest in Adenstedt;
20.7.: Tanzgruppen auf dem Neckelnberg;
14.12.: Weihnachtsfeier.