Kreisschützenkönige gekürt

Die Kreiskönige des KSV Gandesheim (von links): Peter Wiegmann, Silvia Letzian, Uwe Lüs, Alexandra Meier, Jens Großmann, Rebecca Pramann, Sophia Wöstefeld, Annemarie Werner, Helga Hinz, Timon Blattner, Frank Bertram und Frank Blattner.

Helga Hinz und Frank Bertram holen sich Kreiskönigstitel / Weitere starke Resultate

Helga Hinz (Bornum) und Frank Bertram (Dankelsheim) heißen die neuen Kreiskönige der Seniorenklasse und Altschützen. Im Rahmen des 42. Kreisschützenfestes proklamierten die treffsicheren Schießsportler des KSV Gandersheim im Bornumer Festzelt ihre diesjährigen Kreisverbandskönige.
So konnte der erste Vorsitzende Axel Ambrosy (Kreiensen), unter dem großen Jubel der gut 125 Teilnehmer die neuen Würdenträger verkünden. In der Jugendklasse bis 14 Jahre sicherte sich der Nachwuchsschütze Timon Blattner mit 127 Ringen den Kreisringkönigstitel. In der Jugendklasse ab 15 Jahre holte sich die Kreisjugendsprecherin Annemarie Werner mit 186 Ringen den Titel. Beide Jungtalente starten für die SG Seesen. In der Damenklasse erkämpfte Rebecca Pramann vom SV Horrido Heckenbeck mit 177 Ringen die Königinnenwürde. Schützenringkönig mit 179 Zählern wurde der Schützenbruder Jens Großmann vom SSV Seesen. Silvia Letzian heißt die Kreiskönigin in der Klasse der Altschützen. Mit 199 von 200 möglichen Ringen und 17 Innenzehnern (Auflage) holte sie sich den Titel knapp vor Sabine Jungesblut, beide SG Kreiensen, die auch 199 Ringe erzielte aber „nur“ 15 Innenzehner erzielte. Dritte wurde Robin Krüger (Horrido Bornum) mit 198 Ringen.
In der Ringkönigswertung der Senioren setzte sich Uwe Lüs mit 199 Ringen auf das oberste Treppchen vor seinem Vereinskollegen Norbert Ehrhard, der mit 197 Ringen durchs Ziel kam. Dritter wurde der Bornumer Kurt Fellmann mit 195 Ringen. Die Kreiskönigswürde mit der besten Zehn holten sich in der Jugendklasse Sophia Wöstefeld (SG Wolfshagen) mit einem 21,1 Teiler vor Shereen Wuttke (KSV Bornhausen) und Yannick Kostorz von der SG Wolfshagen. In der Damenklasse siegte mit der besten Zehn Alexandra Meier (57,4 Teiler) vom SC Bärenbruck Münchehof. Den Schützentitel sicherte sich Frank Blattner von der SG Seesen mit einem 44,9 Teiler.
Riesige Freude herrschte beim Anhang des MTV Dankelsheim. Mit Frank Bertram (12,1 Teiler) holte sich einer aus ihren Reihen den begehrten Königstitel in der Altschützenklasse. Seine Zehn war schon etwas Besonderes, aber die Bornumer Schützenschwester Helga Hinz setzte in der Seniorenklasse noch einen drauf. Mit einem 3,1 Teiler gewann sie den Kreiskönigstitel des KSV Gandersheim der Senioren. Wie knapp auch hier die Entscheidung war, zeigen die nachfolgenden Ergebnisse. Heinz Biricz vom HSC Gremsheim erreichte einen 23er und Edith Heindorf vom KKS Hahausen einen 25,9 Teiler.
Insgesamt gab es beim diesjährigen Kreiskönigsschießen des KSV Gandersheim 236 Starts. Mit einen dreifachen „Gut Schuss“ und kräftigem Applaus gratulierten die Anwesenden den neuen Kreisverbandskönigen. Erste Gratulanten waren der Vorsitzende des KSV Gandersheim und der NSSV-Vizepräsident Bernd Peter Ahlborn.