Silbernes Ehrenkreuz für Axel Ambrosy

Axel Ambrosy (links), Vorsitzender des KSV Gandersheim erhielt vom Vizepräsidenten des NSSV, Bernd Peter Ahlborn, als Auszeichnung das Ehrenkreuz in Silber.

Große Ehre für den Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes

Im Verlauf der außerordentlichen Delegiertentagung des KSV Gandersheim erfuhr der Vorsitzende Axel Ambrosy eine besondere Ehrung durch den Deutschen Schützenbund (DSB). Der Vize-Präsident des Niedersächsischen Sportschützenverbands (NSSV), Bernd Peter Ahlborn, verlieh im Namen des Deutschen Schützenbundes (DSB) dem überraschten Vorsitzenden Axel Ambrosy aus Kreiensen das Ehrenkreuz in Silber des DSB für seine „besonderen Verdienste um die Deutsche Schützensache“ so der Text der Ehrenurkunde. Unter dem kräftigen Applaus der gut 125 Schützenschwestern und -brüder steckte Bernd Peter Ahlborn seinem Gesamtvorstandskollegen, im NSSV, das Silberne Ehrenkreuz ans Revers.
Axel Ambrosy bedankte sich für diese Wertschätzung seiner Arbeit zum Wohle des Schießsports. „Ohne meine Mitstreiter im Vorstand des Kreisschützenverbands Gandersheim und ihrem engagierten ehrenamtlichen Einsatz hätte ich diese Ehrung nie erfahren dürfen. Ein Großteil dieser Würdigung ist auch Euer Verdienst für den ich mich ausdrücklich bedanke. Es macht Spaß mit Euch zu Arbeiten“, so ein sichtlich berührter Vorsitzender gegenüber seinen Schützenschwestern und -brüdern im Vorstand des KSV Gandersheim. Die Delegierten im Festzelt des SV Horrido Bornum unterstützten die Würdigung mit lautstarkem Applaus und persönlichen Glückwünschen für ihren Kreisverbandsvorsitzenden.