Zugaben unter Zeitdruck

Die Tanzsportgruppe des MTV Bornum begeisterte mit ihren beiden Choreographien. (Foto: Gómez)

Grundschule Bornum lud zum Musiknachmittag

Extra eine Stunde vorgelegt hatte die Grundschule Bornum ihren Musiknachmittag. Aus gutem Grund, denn an diesem Tag fand bereits um 18 Uhr das WM-Viertelfinale Deutschlands gegen Frankreich statt.

Daher ging es schon um 15 Uhr mit dem Orchester und der Gitarren-AG los. Jede Klasse trug ein Lied in der vollen Sporthalle vor.
Doch auch externe Gruppen hatte sich die Grundschule eingeladen. Der Musikzug Bornum, die Gitarrengruppe Mahlum und die Musikschule Fröhlich – das Programm war buntgemischt. Zwei Tanzsportgruppen des MTV Bornum zeigten unter Leitung von Simone Erlebach zwei Choreographien. Die Kinder waren so begeistert, dass sie sogar eine Zugabe geben mussten. „Wollt ihr das Fußballspiel gar nicht sehen?“ fragte Leiterin Christine Luther in die Runde. So blieb es bei der einen Zugabe. Denn inzwischen lag der Anstoß nur noch eine Stunde weit entfernt.
Zum Abschluss trugen alle Schüler das Ambergaulied vor, bevor die meisten dann schnell den nächsten Fernseher aufsuchten.