Heute beginnt die Bornumer Sportwoche

Auftaktmatch zwischen Gastgeber VfR und dem VfL Hahausen

Bornum (rxl). Das schon traditionelle Pokalturnier des VfR Bornum findet in diesem Jahr vom heutigen Donnerstag, 28. Juli, bis Sonnabend, 30. Juli, auf dem Sportplatz in Bornum statt. Der Heinrich-Hoffmeister-Gedächtnis-Pokal wird zum zweiten Mal ausgespielt.
In der Gruppe A treffen der FC RW Rhüden II, der VfL Hahausen und die I. Mannschaft des Gastgebers VfR Bornum aufeinander. Die Mannschaften der Gruppe B sind FC Ambergau-Volkersheim II, VfB Bodenburg II und TuS Holle-Grasdorf. Die Spielzeit beträgt zweimal 30 Minuten.
Beginnen wird am heutigen Donnerstag um 18.30 Uhr Gastgeber und Aufsteiger in die 1. Kreisklasse B Hildesheim VfR Bornum gegen den VfL Hahausen aus dem Nachbarkreis Goslar. Um 19.40 Uhr treffen der VfB Bodenburg II und TuS Holle/Grasdorf (Pokalverteidiger) aufeinander.
Am morgigen Freitag, 18.30 Uhr, steht die Begegnung TuS Holle/Grasdorf gegen die zweite Vertretung des FC Ambergau/Volkersheim II auf dem Spielplan. Im Anschluss um 19.40 Uhr spielen der FC RW Rhüden II gegen den VfL Hahausen.
Die beiden letzten Spiele der Vorrunde finden am Sonnabend ab 12.00 Uhr statt. Hier trifft der VfR Bornum auf die Reserve vom FC RW Rhüden und um 13.10 Uhr spielen VfB Bodenburg II gegen FC Ambergau/Volkersheim II um den Sieg in ihrer Gruppe.
Im Anschluss wartet ein besonderer „Leckerbissen” in Sachen Damenfußball auf die Zuschauer. Der Vertreter der Bezirksliga 2 Hannover, FC Ambergau-Volkersheim bestreitet um 14.30 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den PSV Grün-Weiß Hildesheim (Bezirksoberliga Niedersachsen). Die Zuschauer können hier sehen, die Weltmeisterschaft der Damen ist sicher noch in guter Erinnerung, dass sich der Frauenfußball auch in den unteren Klassen einen festen Stellenwert erspielt hat. Um 15.40 Uhr treffen die jeweils Gruppenzweiten im Spiel um Platz drei aufeinander, während um 16.50 Uhr die beiden Gruppensieger im Finale den Gewinn des Wanderpokals ausspielen.